TSF (Mercedes Benz Sprinter 310D) mjt Führerscheinklasse B?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob der B-Schein reicht kommt drauf an was das TSF für eine zulässige Gesamtmasse hat. Da du entsprechend Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) aber an allen Geräten die du bedienst vorher eingewiesen werden musst, sollte man im Rahmen der Einweisung auch klären ob der Nutzer eine gültige Fahrerlaubnis hat. Man sollte also schon eine Genehmigung des Trägers des Brandschutzes haben bevor man eine Feuerwehrfahrzeug bewegt. Bevor man das Fahrzeug dann noch im Einsatz bewegt sollte man nachgewiesen haben das man es sicher beherrscht.

hier hast du die richtige Antwort... nur mit Klasse B ab 18 Jahre Keine Befristung der Besitzdauer Kombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf mehr als 750 kg, jedoch maximal 3.500 kg betragen. Die Fahrzeugkombination darf maximal 7.000 kg betragen. Das heist zu gut deutsch ein Mercedes Sprinter mit der zulässigen gesamtmasse von 3500kg. Darfst du mit der Klasse B fahren.

Wenn dieses Tragkraftspritzenfahrzeug ein max zul Gesamtgewicht von 3500kg hat dann JA, wenn es mehr hat, dann nicht.

bis 2,8T darfst du den fahren. wie das nun wegen der sonderzulassung (blaulicht etc.) aussieht kannst du am besten in deiner FF erfragen

Korrektur nicht 2,8t sondern 3,5t !

0

Mit einem normalen B-Führerschein wird das nix.......

TSF wiegen heutzutage mindestens knapp 4 Tonnen. Deswegen wurde ja auch der sogenannte " Feuerwehrführerschein " in manchen Bundesländern eingeführt.

Du wirst da dann warscheinlich eine Zusatzprüfung machen müssen, darfst damit aber auch nur Feuerwehrfahrzeuge fahren.

Wenn das Fahrzeug nicht mehr als 2,8 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht überschreitet und auch so eingetragen ist, kannst du es mit Klasse B fahren!

Was möchtest Du wissen?