Trump's Desinfektionsmittel Lösung?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

6 Antworten

Es ist immer wieder erstaunlich, was für lebensgefährliche Behandlungsmethoden DT öffentlich diskutiert.
Einige haben sofort öffentlich GEWARNT:

Robert Reich, a professor of public policy at the University of California at Berkeley and a former labor secretary, tweeted: “Trump’s briefings are actively endangering the public’s health. Boycott the propaganda. Listen to the experts. And please don’t drink disinfectant.”
“It is incomprehensible to me that a moron like this holds the highest office in the land and that there exist people stupid enough to think this is OK. I can’t believe that in 2020 I have to caution anyone listening to the president that injecting disinfectant could kill you.”

Was ist das für ein Land, wo Experten eindringlich davor warnen, das ernst zu nehmen, was ihr Staatsoberhaupt sagt und empfiehlt?

Außerdem wäre ich ganz vorsichtig in einem Land solche Aussagen öffentlich zu machen, wo man zu hohen Schadensersatzzahlungen verdonnert werden kann. Da geht DT ein großes juristisches Risiko.

Aufgrund seiner früheren Empfehlung ist bereits ein Mann verstorben.

Moron for president!
Jawoll!
Er wünscht sich eine Desinfektionsmittelinjektion!

0

Da fällt einem wirklich nichts mehr ein!
Jetzt rächt es sich, wenn man einen Irren zum Präsidenten hat.
I'm sure he knows everything about the virus ...

Das kommt auf das Desinfektionsmittel und die Menge an, einen nützlichen Nutzen würde es nicht geben, je nach Dosis könnte es in einer Vergiftung enden oder auch ganz schnell mit dem Tod.

Vielleicht sollte DT das mal vomachen...

0

Das Spritzen von Desinfektionsmitteln bringt einen Menschen um. Andere Probleme sind nicht zu befürchten. Die Person stirbt danach garantiert nicht an Corona (gut für die Statistik) und ist auch nicht mehr infektiös.

Ahhh, das war das Ziel. Die Statistik schön rechnen - koste es was es wille 🤬

1

Es ist lebensgefährlich, das zu tun. Vielleicht sollte Trump das uns mal vor machen, dann hätten wir einen Vollpfosten weniger auf diesem Planeten.

Was möchtest Du wissen?