Trump oder Clinton?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz ehrlich? Es könnte durchaus sein dass Trump gewinnt... Denn zumindest hier wo ich lebe (Kansas, USA) HASSEN alle Leute Hillary Clinton (schon allein deshalb weil sie ein Demokrat ist und hier viele Republikaner sind). Ich weiß aber nicht genau, ob das überall so in den USA ist... In New York (wo ich auch schon gelebt habe) denke ich dass da doch mehr für Clinton wählen.

Also ich denke dass das ganze ein ziemlich knappes Endergebnis werden wird... Ich hoffe nur dass Trump NICHT gewinnt! Ich lebe hier in den USA nämlich noch mindestens zwei Jahre (mein Vater ist im US Militär und wir ziehen deshalb in einer Woche von Kansas nach Florida). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich Clinton, aber sie wird im Parlament dann keine Mehrheit haben, weil das in den USA ja getrennt gewählt wird. Das bedeutet, dass sie nicht viele Änderungen durchbringen können wird, weil sie keine Mehrheit im Parlament hat. 

Meine Prognose ist, dass der Wahlkampf knapp an Vlinton geht und beide Parteien nach chaotischen 4 Jahren neue Kandidaten losschicken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin für keinen der beiden, wenn dann wäre ich für Bernie, aber so für Hillary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Clinton, beide sind nicht wirklich gut, aber Hilarious Clinton bringt die meisten Vorteile mit sich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ftng1ec5 24.05.2016, 20:44

naja sagen wir es mal so Trump hat nur Nachteile :D

0
Francescolg 26.05.2016, 18:19

Gute Antwort! :)

Ich hätte geschrieben: Clinton bringt weniger Nachteile mit sich.

0

Also ich bin gegen Donald Trump weil der so ziemlich gegen alles was hat.Aber er wird sehr wahrscheinlich gewinnen, weil er warum auch immer sehr viele ,,Fan's" hat 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Soulfish12345 24.05.2016, 20:43

Ja das sehe ich genau so. Trump ist echt ein ziemliches...naja du weißt schon. Jedoch scheinen seine Versprechungen bei den Amerikanern anzukommen. (Wie bei einem gewissen Österreicher mit Bärtchen und da wissen wir ja wie es ausgegangen ist)

0

clinton

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?