Trump oder Biden als US-Präsident?

Das Ergebnis basiert auf 52 Abstimmungen

Joe Biden (D) 73%
Donald Trump (R) 27%

12 Antworten

Donald Trump (R)

Diese durativen Abwägungen der Trump-Hasser, die - ohne jegliche Argumentation - wahrlich Jeden außer Donald J. Trump wählen würden ...

Ich sage nur:

Paul L. H. A. v. Beneckendorff u. v. Hindenburg wollte auch damals, ohne jegliche Argumentation, die Sozialdemokratische Partei Deutschlands aus der Reichsregierung wegbekommen, setzte Heinrich A. M. E. Brüning als Reichskanzler ab, trotz der faktischen Vorhersage, dass dadurch die Nationalsozialisten an die Macht kommen.
Also begründet wenigstens, wenn man euch ernst nehmen soll, eure Haltung!

https://www.gutefrage.net/frage/das-ist-eine-simulation-der-us-praesidentschaftswahl---daher-einfach-waehlen-abstimmen#answer-349227664

Gruß, Martin Harwig

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

Hast du jetzt vielleicht vor lauter Empörung vergessen, deine eigene Wahl zu begründen?

0
@earnest

Ich muss dir aber relevant sein.

Und um deine Frage zu beantworten: Nein, tatsächlich nicht!

Gruß, Martin Harwig

2
@martinharwig

Dein erster Satz ist eine falsche Vermutung.

Vielleicht solltest du dich nicht ganz so wichtig nehmen?

Ich wünsche dir einen entspannten Tag.

0
@earnest

Da ist wohl Jemand in seinem „Stolz“ gekränkt, dass er weiterhin - erfolglos - versucht, einen Diskurs mit mir erfolgreich zu „gewinnen“ 😬 ...

Gruß, Martin Harwig

1
@martinharwig

Und erneut gilt: "Dein erster Satz ist eine falsche Vermutung" (diesmal ist sie sogar doppelt falsch).

"Vielleicht solltest du dich nicht ganz so wichtig nehmen?"

Ciao.

0
@earnest

Wer Trump wählt hat keine Argumente, sonst würde er die Alternative wählen :-)

1

bernie Sanders, geht ja leider nicht mehr

Joe Biden (D)

Biden. Nicht aus Überzeugung aber schlimmer als Trump kann es eigentlich auch nicht mehr werden.

Joe Biden (D)

Leider ist meine Begründung nur, dass ich keine weitere Amtszeit von Trump sehen möchte. Schöner wäre gewesen, wenn die Demokraten mal einen Kandidaten aufgestellt hätten, der etwas mehr Wechselstimmung und Veränderung repräsentiert als Biden. So ist es wieder eine Wahl des geringeren Übels.

Donald Trump (R)

Der führt das Land in die richtige Richtung............

zum Abgrund.

Donald Trump (R)
Der führt das Land in die richtige Richtung............
zum Abgrund.

Nicht nur Land, sondern ganz Welt

0

Was möchtest Du wissen?