TrueCrypt vs. VeraCrypt die Zweite?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es scheint nur ein Mail-Client falsch konfiguriert gewesen zu sein.

Quelle: http://www.heise.de/security/meldung/E-Mails-zum-VeraCrypt-Audit-moeglicherweise-abgefangen-3298161.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gizehzigzag
22.08.2016, 17:41

interessant... danke!
Sollte es so sein, stellt sich trotzdem die Frage: Wie kann das passieren, wo war die Ursache, wer hat die falschen Einstellungen vorgenommen und wieso sind sie nicht aufgefallen? Wieso passiert es genau hier und dann 4 mal?

0

Wenn Auditoren im Securityumfeld irgendwas via Cloud verschicken die keine private ist - sorry, das ist mindestens seltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gizehzigzag
22.08.2016, 16:40

Ja das hatte mich auch gewundert.

0

Leute, die sich einbilden dass solche Verschlüsselungssysteme wirklich ihre Daten schützen sind völlig beknackt.

Jede Art von "Verschleierung" hat einen entscheidenden Nachteil: verschlüsseltes erweckt interesse. Anderst gesagt: verschlüsseltes enthällt sehr wahrscheinlich was "Interessantes", da lohnt es sich zu versuchen das zu knacken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gizehzigzag
22.08.2016, 19:15

ja und jetzt? was ist das für eine sinnlose aussage? kann derjenige ja vermuten, entschlüsseln kann ers trotzdem nicht.

0

Wieso sollte sowas nur Staaten/Geheimdienste machen können? Einfacher MITM.

Nachdem Gmail ja personalisiert, ist es da nicht ungewöhnlich, dass da was unerwünschtes daherkommt.

Wichtige Daten über Gmail ist eher so meh.

Ich tippe da noch viel eher auf: Mist, ich hab da vier E-Mails vergessen zu versenden. War Terminsache. Ich denke, ich werd da was von wegen Hacker erzählen und bin aus dem Schneider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gizehzigzag
22.08.2016, 16:49

Es waren 4 Emails unabhängig voneinander von verschiedenen Leuten!

0

Was möchtest Du wissen?