Trübe Augen beim Hund, was ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann Grauer Star sein - bekommen viele Hunde im Alter wie wir Menschen auch.

Die haben einen grauen Schleier, dann werden sie immer grauer bis zur Blindheit. Kann aber lange dauern.

Es kann sich allerdings auch um eine andere Augenkrankheit handeln. Daher lieber beim Tierarzt nachfragen.

Google mal "grauer star beim Hund" da findest Du viele Bilder und Erklärungen wie man diesen erkennt.

Man kann es auch operieren lassen - wie beim Menschen. Dies macht man aber nur bei jüngeren Hunden.

Hier mal ein Link:

http://www.tiermedizinportal.de/tierkrankheiten/hundekrankheiten/grauer-star-katarakt-beim-hund/064506

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Augen trüb werden (meistens bei älteren Hunden) dann hat er wahrscheinlich den Grauen Star, das ist bei Menschen auch so. Dabei trübt sich die Linse, was dann den Effekt hat das man wie durch ein Milchglasfenster sieht. Behandeln kann man das nur durch eine Operation.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein, das er erblindet. Ein  Tierarzt kann da aber eher was zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?