Trübes Teichwasser klären?

4 Antworten

Hallo Abetti,

die Algenblüte (grünes Wasser im Teich) findet jedes Jahr im Frühling statt, dass kann man nicht völlig verhindern.

Aber es gibt auch natürliche Möglichkeiten (neben den chemischen Wasserzusätzen aus dem baumarkt), die Blüte zu reduzieren. Wichtig ist, dem Teichwasser denn für die Algen lebensnotwenidgen Nährstoff Nitrat zu entziehen (unter 25mg/l). Der gelangt über Dünger, zu viel Fischfutter aber vor allem über Leitungswasser (für Wasserwechsel immer Regenwasser nutzen!) in den Gartenteich.

Einige Teichpflanzen (Wunder-Segge, Iris und Hornkraut) entziehen dem Wasser sehr viel Nitrat für ihr eigenen Waxhstum und helfen so, das Wasser im Teich zu klären.

Mehr Infos zum Thema "Sauberes Teichwasser" findest Du in unserem Tipp Klares Wasser im Gartenteich hier bei GF: http://www.gutefrage.net/tipp/klares-wasser-im-gartenteich

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Du solltest den Filter reinigen und dann z.B. mit "Kristallklar Sofortklärer" von OASE oder von Unipond "Kombi" und "Teich aquatop" verwenden. Die beiden letzteren sind von WEITZ-WASSERWELT www.weitz-wasserwelt.de. Diese Produkte verwende ich auch während des ganzen Jahres. Wenn der Teich stark besonnt ist, braucht es zusätzliche Sauerstoffgaben. Vor dem Winter behandle ich dann mit extra dafür vorgesehenen Produkten von Weitz (besonders Sauerstoffgaben). Das Wasser war diesen Frühling wunderbar klar.

 - (Wasser, Garten, Filter)

Hallo,

informiere dich einmal über Effektive Mikroorganismen es gibt auch ein Forum. Solltest du so nicht weiterkommen melde dich nochmal bei mir über www.wellondo.de oder info@wellondo.de die Webseite ist noch nicht fertig, aber ich habe selbst mit EM super erfolge und es gibt genügend andere wenn du mir sagst wo du wohnst kann ich dir eventuell sogar jemanden empfehlen

Was ist denn in dem Teich ausser dem Beschriebenen noch drinnen. Dass zuviel Nährstoffe für Algen darinnen sind, dürfte klar sein. Aber sicher sollte auch ein Teich einmal gereinigt werden, denn da natürlichen Bio-Ausgleich zu halten ist sehr schwer. Vielleicht ein Versuch mit ein paar Kehrschaufeln Kalk ???

Hi! Danke für den Tipp! Ansonsten leben noch ein paar Goldfische im Teich und einige Pflanzen.. Gruß

0

Was möchtest Du wissen?