Trotz vieler Videos keine Abonnenten, warum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Neueinsteigerzeit der Let's Player auf YouTube ist vorbei. Der Markt ist gesättigt, wenn nicht sogar übersättigt.

Deine Videos bestehen zum Großteil aus etwas älteren Spielen, von denen man sicherlich schon volle Let's Plays bei anderen, die wahrscheinlich eine höhere Qualität als du bieten, sehen kann.
Du müsstest schon der erste sein, der ein Let's Play über eine Neuerscheinung macht, was quasi unmöglich ist, da bekannte Let's Player sämtliche Spiele vor Release bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Werbung für dich machen. Du kannst nicht erwarten, dass die Leute ausgerechnet nach deinen LPs suchen wenn du völlig unbekannt bist. In den Suchergebnissen stehen natürlich bekannte Kanäle ganz oben. Und bei einem so überlaufenen Markt wirst du wahrscheinlich nicht mal auf den ersten 10 Seiten stehen. Das ist nicht böse gemeint. So funktioniert YouTube einfach.

Erzähle deinen Freunden und Verwandten von deinem Kanal und Sorge dafür, dass die Qualität der Videos dafür sorgt, dass sie dich weiterempfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zu viele Let´s Player auf Youtube. Um Erfolg haben zu können, musst du dich von der Menge abheben. Als Gronkh etc. damals anfingen, waren LPs im deutschsprachigen Raum noch nicht wirklich bekannt. Gronkh hat es geschaftt, etwas neues zu machen. Die Spiele , die du aufnimmst sind nicht besonders. Gronkh war damals der erste Deutsche der Minecraft bekannt hat. Versuche Spiele hochzuladen, von denen kaum/ keine Videos im deutschsprachigen Raum existieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch mal folgendes: Gib einen deiner Spieletitel und Lets play in der Youtube Suche ein. Und dann scrolle mal weit genug, um das erste deiner Videos zu finden.

Das sind auch die Suchtreffer aller anderen Leute. Also wird dich kaum jemand finden. Spielst du Spiele, die kaum jemand kennt, wird man weniger danach suchen, aber zumindest könntest du mal gefunden werden. Oder aber du musst aktiv in Netzwerken unterwegs sein - keine nervige Werbung für deinen Kanal, aber vielleicht stolpert in Foren oder Kommentarspalten mal jemand über eines deiner Videos.

Egal was du machst, zur Zeit sind es ca 90% Glück und 10% arbeit, um noch zu einem großen Youtuber zu werden. Der Markt ist einfach recht voll :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du das selbe macht, wie zig andere auch .. warum sollte jemand neue Spiele bei dir gucken, wenn man sie auch bei einem größeren, erfahreneren und technisch besser ausgerüsteten LPler gucken kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es schon so viele Lets Plays über die Spiele gibt, da muss man mit irgendwelchen Klickbait Titeln herrausstechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pouzet581
10.09.2016, 17:14

Sollte ich dann auch Klickbait  betreiben? 

0

Was möchtest Du wissen?