Trotz viel Schlaf immer müde

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du schläfst ziemlich ausreichend. deine Müdigkeit könnte mit deiner Schilddrüse zusammen hängen. Lass dir mal die Werte nehmen.

Eine klare Aussage kann dir natürlich niemand einfach mal so über die Community geben. Ich schliesse mich auch den anderen an, die eine Untersuchung beim Arzt vorschlagen: Das ist der einzige Weg, um Sicherheit zu erlangen, was es denn ist. Möglich könnte zum Beispiel die sogenannte "Schlafapnoe" sein, also längere Atemaussetzer während des Schlafes..... siehe z.B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schlafapnoe-Syndrom Aber wie gesagt, das ist nur eine von vielen möglichen Vermutungen.

Geh zum Arzt und lass ein Blutbild machen. Chronische Müdigkeit kann durch vieles verursacht werden. Eisenmangel, Anämie, fehlfuktion der Schilddrüse,....das soll keine "hey, du bist krank" Antwort sein, sondern lass es einfach zur Sicherheit machen.

Wenn das Blutbild o.k. ist, könnte es vielleicht sein dass dich etwas beschäftigt? Oder deine Matzratze passt nicht (gibt's wirklich), oder du hast deine innere Uhr durcheinander gebracht? Oder nimmst du Medikamente die Müdigkeit als Nebenwirkung haben?

Entweder gibts eine medizinische Ursache, oder eine lebenstechnische.

Ersteres musst Dich beim Arzt mal durchchecken lassen, großes Blutbild, Nierenwerte etc. Da kann der vieles ablesen, was nicht so "gut " läuft in Deinem Körper.

Punkt zwei kannst selber überprüfen. Hört sich immer doof an, aber es ist unfassbar (eigene Erfahrung), welche AUswirkungen die Ernährung hat. Isst Du zu viel? Zu fettig? Zu viel Zucker? Bewegst Du Dich bissl mit Sport oder nur CoD am PC zocken? Das sind alles Dinge die echt zu Müdigkeit führen können.

Ich habs auch gehabt und meine Ernährung mal komplett umgestellt, WoW gelöscht und stattdessen mal die Muskeln aufpumpen. Siehe da, ich fühl mich top und brauche weniger Schlaf als vorher, weil ich "dauerfit" bin. Ist so!

eggenberg1 04.09.2014, 09:06

andy und damit hast du vollkommen recht ,nur total auspowern kann wiederun zum gegenteil führen ,da muß man den goldenen mittelweg finden !.

1
DerAndyausNRW 04.09.2014, 10:31
@eggenberg1

Das stimmt, auspowern war allerdings auch nicht gemeint, da bin ich wiederum zu faul zu ;)

1

Versuche es vielleicht mal mit 10 Stunden Schlaf, manche (auch ich) brauchen tatsächlich 10 Stunden Schlaf, um fit zu sein.

Nimmst Du irgendwelche Medikamente? Gar nicht wenige haben als Nebenwirkung Müdigkeit.

Ansonsten halt echt mal zum Arzt - Durchschecken lassen, besonders Hb, Ferritin, Schilddrüsenwerte, aber auch andere.

Kommt dabei nichts raus: Schlaflabor (siehe dazu auch meine Vorredner)

Geh zum Arzt und lass dich untersuchen. Lass dich in ein Schlaflabor überweisen, Es könnte sein, das du während des Schlafens Atemaussetzer hast. Dann fühlt man sich wie du am Morgen.

Steffile 04.09.2014, 07:48

Ja, ich habe auch spontan an Schnarchen als moegliches Problem gedacht.

1

Vielleicht hast du einen Vitaminmangel.? Es KANN auch an der Schilddrüse liegen oder andere medizinische Ursachen haben.

Wenn du regelmäßig viel schläfst und dich trotzdem müde und unausgeruht fühlst, kann es sich auch um eine Schlafstörung handeln. Du schläfst dann zwar lange, aber nicht ausreichend tief. Ein Schlaflabor kann dir vielleicht weiterhelfen

Auch in der Nacht mehrere Atemaussetzer ist nicht zu spassen.....also erst einmal ab zum Hausarzt und Ursachenerforschung durchführen lassen!!!!

Für Dein Problem gibt es theoretisch viele Ursachen. Sollte dies medizinisch begründet sein, wird Dein Arzt das herausfinden. .

Lass mal deine Blutwerte beim Hausarzt kontrollieren. Vor allem das Eisen

vielleicht liegt es an falscher Ernaehrung, geh mal zum Arzt

weiblich ? eisenmangel schon mal kontrolliert ?

-- männlich ? weniger sport mehr ruhe gönnen ?--

dann benötigst du evtl 10 stunden schlaf -

wie alt bist du ? jugendliche benötigen immer um die 10 stunden schlaf . weniger zocken, mehr an die frische luft gehen , zuwenig sauerstoffzufuhr , zu dick ? essen normal ? sonst zu wenig energie ! zu viel fastfood?

wenns nicht besser wird unbedingt den artz aufsuchen , kann auch vom herzen oder auch von der schilddrüse kommen .

Wurdest du schon auf Schlafapnoe untersucht wenn nicht dann lass es testen ob du bei Nacht Aussetzer hast.

Es kann sein, dass Du unter akutem Eisenmangel leidest.Somit wird Deinem Blut nicht ausreichend Sauerstoff zugeführt. Aber ich würde an Deiner Stelle in jedem Fall einen Arzt aufsuchen und Dich untersuchen lassen.Am besten vielleicht zum Internisten. :-))

Was möchtest Du wissen?