Trotz Unwohlsein zur Schule?

8 Antworten

Das sieht sowieso schon wie blau machen aus. Wenn man krank ist, geht man zum Arzt und holt sich ein Attest, Problem gelöst. Wenn Du wieder nicht in die Schule gehst, Taxi, Nachbarn usw. zum Arzt fahren lassen. Wenn Du das im späteren Berufsleben auch so lasch handhabst, dann bekommst Du eine Abmahnung im schlimmsten Fall eine fristlose Kündigung wegen Arbeitsverweigerung. Die Chefs sind da nicht so zimperlich wie die meisten Lehrer der Schulen.

Sicher, dass deine Lehrer nicht gegebenenfalls ein Auge zudrücken und dich alleine nach Hause lassen würden, bzw. in Begleitung einer Mitschülerin/Freundin ? Ich würde es versuchen...

Ja, ganz sicher

0

Wenn es dir wirklich schlecht geht, musst du wohl nicht noch zuerst die Bestätigung von irgendwelchen fremden Leuten aus dem Internet holen.. Falls du zu Hause bleibst und dich deine Erziehungsberechtigten nicht entschuldigen können / wollen, musst du ein ärztliches Attest abgeben (auch wenn du keine 3 Tage krank bist) 

Was möchtest Du wissen?