Trotz starker Periode (also richtig stark) mit Tampon an Schulschwimmen teilnehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

probier mal einen größeren und wenns nicht geht nehm die minis, mach ihn kanz kurz davor rein :D und achte drauf dass er weit drinnen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rausrutschen kann ein Tampon nicht so leicht. Versuche es doch mit einer größeren Tampon Größe. Zum Beispiel mit den "normalen" die kannst du auch ganz leich mit gleitgel, vaseline oder anderen Cremes einführen. Wenn du es doch nicht schaffst dann führe den Tampon kurz vor dem schwimmen ein.
Ich weis das die Antwort etwas spät kommt und du Warscheinlich schon schwimmen hast/hattest aber vlt konnte ich dir für die Zukunft helfen.
Liebe Grüße 💎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklär das deiner Lehrer so und sag, dass du da wirklich Angst hast und starke Schmerzen (selbst wenn du keine hast) immerhin kann sie dich nicht zwingen und ins Wasser werfen...verweigere es so stark dass sie dich lassen muss oder frag deine Mütter, ob sie dir für Schwimmen eine Entschuldigung schreibt dann kann deine Lehrerin auch nichts sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die erste Lösung wär "vergiss" dein schwimmsach oder nimm einen größeren Tampon Versuch es mit Creme dann flutscht er rein :D oder du gehst einfach alle 30 Minuten aufs Klo und testest ob er voll is (an der schnurr ziehen oder unten so drücken :D) Mini hält nämlich nicht lange im Wasser da er sich ja mit den Wasser dazu noch voll saugt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz davor wechseln & dann kanichts passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?