Trotz Schulpflicht das Abitur (11. Klasse) abbrechen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Schulpflicht endet normalerweise nach 9 Jahren Schule. Dennoch würde ich dir nahe legen, dass du das Abitur noch machst, da es für die Zukunft immer hilfreich sein wird. Ich war letztes Jahr vor der gleichen Entscheidung gestanden, hatte meinen Ausbildungsplatz schon sicher und hatte daher kaum noch Lust auf Schule, bin aber wegen meiner Mutter weiterhin hin gegangen. Jetzt im Nachhinein bin ich überglücklich, dass ich es doch getan hab, wenn ich seh welche Anstrengungen andere auf sich nehmen müssen um es nachzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chewbaccat
30.11.2015, 23:07

Das ist falsch! Nach der neunten Klasse endet in der Regel die Vollzeitschulpflicht. Bis zur Volljährigkeit ist man in Deutschland teilzeit schulpflichtig.

0

Also ich habe einen Freund, der das getan hat und nun aufgrund von Unwissenheit seine Schulpflicht in einem Bildungswerk absitzen muss, bis er seine eigentliche Ausbildung anfangen kann, also ich denke, dass das nicht so geht, bin mir dabei aber nicht sicher. Das ist aber Landessaches, also einfach mal auf die Schulreform deines Bundeslandes im web schauen, und mal querlesen. Dort ist nämlich verankert, bis wohin die Schulpflicht gilt uvm.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DulliMan123
30.11.2015, 23:02

Ich finde da nichts. Hab übersll nur gelesen bis 18 oder Klasse 9

0

Was möchtest Du wissen?