Trotz Schlafmangel durchmachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, wenn du auf dem Weg nach Straßburg nicht fit sein musst (also mit dem Zug fährst und jemand hast, der dir sagt wann du aussteigen musst) und in Straßburg auch nicht (z.B., weil du gleich morgens ins Hotel gehst und da pennen kannst), kannst du es natürlich so machen.

Wenn du selbst mit dem Auto fährst, wäre es russisches Roulette, sowohl für dich als auch für die anderen Verkehrsteilnehmer... Wenn du dir selbst den Schlaf entziehst und dann völlig übermüdet hinters Steuer steigst, würde ich sagen: selber Schuld, wenn du mit 120 gegen nen Baum knallst. Hoffentlich wird niemand anderes verletzt, der an deiner Fahruntüchtigkeit nicht schuld ist.

Das Beste wird sein, heute Abend zeitig ins Bett zu gehen und mindestens 6 Stunden zu schlafen.

Übrigens, wenn du wirklich regelmäßig 2-3h zum Einschlafen brauchst, solltest du zum Arzt gehen. Dann stimmt etwas nicht. Den Arzt kannst du dir z.B. sparen, wenn du abends noch große Mahlzeiten oder Kaffee zu dir nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetysheep26
11.07.2017, 15:20

also ich bin mit einer freundin im zug unterwegs^^

und das mit dem einschlafen liegt eig nur daran dass ich ziemlich viel nachdenke

0

Wenn du jetzt schon so kaputt bist und dich künstlich mit Kaffee und Schlafentzug puschst, dann wirst du nicht mehr lange durchhalten. Der Mensch braucht Schlaf, sonst kann er nicht "funktionieren". Also gönn dir den Schlaf, damit du morgen sehr früh, aber ausgeruht und mit der nötigen Energie wegfahren kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?