Trotz pille schwanger geht dass?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Unter richtiger Pilleneinnahme hast du keinen ungeschützten Verkehr, das ist doch Sinn der Sache.

Es kann sein, dass du die Pille nicht verträgst und sie deshalb nicht wirkt. Es kann aber auch einfach so von der Pille kommen. Ich würde in beiden Fällen zum Frauenarzt gehen

Ja man kann trotz Pille schwanger werden. Ob die Schmerzen auch von der Pille kommen können? Liegt nahe zu vermuten das es davon kommt. Lies dir den Beipackzettel durch da stehen mögliche Nebenwirkungen drauf. Wenn da nichts davon steht Test oder FA

Hallo melmelme

Du warst spätestens seit der 7.-9. Pille geschützt.

 Wenn man die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht, keinen  Durchfall hat und keine  Medikamente  nimmt die die Wirkung der Pille  beeinträchtigen, man die Pille vor  der  Pause mindestens 14 Tage regelmäßig  genommen  hat, die Pause nicht länger  als  7  Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der  Pille weitermacht, dann ist  man in der  Pause und sofort danach, zu 99,9%  geschützt. Wenn das auf dich zutrifft, dann kann ich mir  nicht vorstellen dass  du schwanger sein solltest.  Die Pille  ist eines der sichersten  Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund  seid könnt ihr auf das Kondom  verzichten  und er kann auch in dir kommen.  Man ist  auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin  geschützt wenn man  richtig reagiert und  eine Pille nachnimmt, wenn es innerhalb  von  4 Stunden  nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall  zählt in diesem Fall nur wässriger  Durchfall.

 Liebe Grüße HobbyTfz

Kann man, ist aber unwahrscheinlich. Vielleicht kriegst du einfach deine Tage oder deine Brüste sind im Wachstum. 

melmelme 15.07.2015, 23:49

Okay danke ! :)

0

Kommt sehr wahrscheinlich von der Pille

Was haben Schmerzen an den Brüsten mit einer Schwangerschaft zu tun?!

Bei korrekter Pilleneinnahme kann man natürlich nicht schwanger werden. Und ungeschützten Verkehr kann man dann auch nicht haben.

Keine Verhütungsmittel ist 100% sicher.

Bespreche es doch mal mit deinem Frauenarzt . . .

Was möchtest Du wissen?