trotz pille schwanger? frage an frauen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was sagt denn die Packungsbeilage bis zu wie viele Stunden du die Pille nachnehmen kannst?

Fakt ist: Wenn du die Pille korrekt genommen hast ist eine Schwangerschaft nahezu ausgeschlossen!

Unterleibsschmerzen und Übelkeit können viele Ursachen haben, evtl. ein Magen-Darm-Infekt o.ä...

ich darf die pille bis 12 stunden noch ohne bedenken einnehmen. doch wenn ich zweimal hintereinander verspätet habe dann wieder 7 tage vorsicht. doch als ich das las war es schon zuspät :)

0
@Zelda456

Das heißt also das zwischen 2 Pillen maximal 36 Stunden liegen dürfen...

Ich kenne jetzt die Wirkweise deiner Pille nicht, aber ich vermute sie wird wie viele Andere auch wirken (Eisprung unterdrücken und Pfropf vor der Gebärmutter bilden). Wird nur eine Pille vergessen ist es schon unwahrscheinlich das man gleich schwanger wird. Der Hormonhaushalt ist dann immernoch so gut aufgebaut das trotzdem eine der beiden Wirkmethoden funktioniert.

Ich denke du solltest die nächsten Tage einfach mal abwarten und schauen ob sich die Beschwerden bessern bzw. ob sie verschwinden. Falls nicht würde ich zu einem Schwangerschaftstest raten oder, besser noch, einen Frauenarzt aufzusuchen! Ich weiß nicht wie lange nach der Geburt noch HCG im Körper vorhanden ist - nicht das du einen falsch positiven Test erhälst!

0

Habe selbst zwei Kinder 18 Monate und 4 Monate alt. Wegen der Schmerzen solltest du unbedingt deinen Frauenarzt ausuchen, denn Schangerschaftstests können auch schon mal falsch sein. Ich glaube nicht, dass man gleich schanger wird, nur weil die Pillen um einige Stunden verzögert genommen wurde. Solange du sie taggenau regelmäßig nimmst, dürfte nicht allzu viel passieren. Ich wünsche dir alles gute und hoffe die Schmerzen gehen bald wieder

Am besten gehst du zu deinem Gyn, der kann dich untersuchen. Oder du machst einen Schwangerschaftstest, dann weißt du Bescheid. Anders wird dir keiner helfen können. Für dich und deinen Nachwuchs alles Gute! ;)

Es wäre natürlich DOCH schlimm, jetzt schon wieder schwanger zu sein. Dein Körper wird sich freuen....

Wenn Du Bedenken deswegen hast, wende Dich doch einfach an Deinen Frauenarzt.

ich habe eine schwester. altersunterschieht 11 monate und meiner mam geht es prächtig ;)

1
@Zelda456

Gibt es ja häufiger. Aber der Körper hat schon ganz gerne eine kleine Erholungspause. Und die Mama auch. Zwei Kleinkinder - Du Schreck, darauf hätte ich gut verzichten können.

0

ein paar stunden machen nichts aus keine sorge..

Unterleibschmerzen können mehrere Gründe haben.. muss auch nicht gleich eine Zyste sein .. das können auch normale Nebenwirkungen sein .. oder einfach Was mit dem Magen Darm.. also warte erstmal ab .. ;)

Wenn du die pille nicht vergessen hast kannst du acuh nicht schwanger sein ;)

Liebe grüße Luna

Das Du schwanger bist denke ich eher nicht. Vielleicht einfach nur mal ein Unwohlsein, bzw Überanstrengung. Beim Arzt einfach mal abklären lassen. Dein Kind mit in die Praxis zu nehmen ist kein Problem. Eine Arzthelferin steht Dir da sicher zur Seite :)

heute kann ich ja eh nicht mehr. die schmerzen fingen ja auch kurz vor 6 an :) was für ein pech

0

Einer Schwangerschaft wäre jetzt aber sehr riskant,dass Kind könnte unter Umständen behindert zur Welt kommen,da 2 1/2 Monate nicht gerade viel ist. Ebenso soll man eig 6 Monate mit dem Geschlechtsverkehr nach einer Entbindung warten.

Ach du Schreck....

Woher beziehst Du Dein Wissen?

Meine Mutter und ihr Bruder sind genau 10 Monate auseinander - beide gesund.

Sechs Monate keinen Verkehr? Geh mal von sechs Wochen aus - solange der Wochenfluß noch besteht.

Kein Kind kommt behindert zur Welt, nur weil die Mutter rasch wieder schwanger wurde.

0
@turalo

Wurde mir bei meinen zwei Geburten,meiner zwei Kinder gesagt...Meinte natürlich 6 Wochen,da habe ich mich verschrieben...Dennoch sollte so schnell kein Kind nach dem anderen gezeugt werden,weil dies trotzdem zu Schwierigkeiten führen kann

1
@lieblingsmam

Für den Körper sind rasch aufeinanderfolgende Geburten nicht gut. aber wenn man jung genug ist, ist das auch nicht so DAS Problem.

0
@Huepper1988

das höre ich jetzt zum ersten mal. nicht mal der artzt hat mir so nen info gegeben obwohl ich darmals gefragt hatte. vielleicht lag ja irgendein gesundheitliches problem bei euch vor

0
@turalo

Naja,hier nur mal ein Beispiel...dann hat mein Arzt sein Dr.Titel wohl im Lotto gewonnen.... Rasche Geburtenfolge erhöht Autismusrisiko des Babys

Je größer der zeitliche Abstand zwischen den Geburten, desto deutlicher nimmt das Risiko ab. Das haben Forscher der Columbia University in New York herausgefunden.

0

Was möchtest Du wissen?