Trotz Pille noch mit Kondom verhüten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe nie doppelt verhütet, weil ich die Pille immer zuverlässig genommen habe.

Aber wenn ihr euch mit doppelter Verhütung sicherer fühlt, spricht absolut nichts dagegen, das so zu machen.

Statistisch gesehen sinkt durch doppelte Verhütung das Risiko für einen Verhütungsversager von 1:1000 (nur Pille) auf 1:50.000 (Pille plus Kondom) - wenn beide Verhütungsmittel richtig angewendet werden.

Hallo,

Als ich die Pille noch genommen habe, haben wir meistens auch nur mit der Pille verhüten.

Ein Kondom haben wir nur benutzt, wenn wir Sauereien vermeiden wollten, z.B. im Zelt. ;)

Bei korrekter Einnahme der Pille, schützt sie übrigens zu 99,9% vor einer Schwangerschaft und ist damit eines der sichersten Verhütungsmittel, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Liebe Grüße

Hallo quinto5

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen Durchfall  hat   und keine  Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara),  die  Pause nicht  länger  als  7 Tage dauert  und  man spätestens am  8.  Tag  wieder  mit der   Pilleweitermacht (gilt für die meisten Pillen),  dann  ist  man auch  in  der Pause und  sofort  danach(also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehensich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kannst du nicht schwanger werden.  Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihrbeide  gesund  seid  könnt ihr  auf  dasKondom   verzichten  und  erkann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall nur wässriger  Durchfall.  

Wenn   man  die Pille  nimmt  hat man  keine  Periode sondern  eine,  durch den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  und  die sagt überhaupt nichts darüber aus ob manschwanger ist oder nicht.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Doppelte Verhütung macht durchaus Sinn, ja. Zumal die Pille Dich nicht vor Krankheiten schützt.

bei wechselnden Partnern ....Ja 

0
@hardles

@hardles, das hat nichts mit wechselnden Partnern zu tun. Auch in einer festen, längerfristigen Bindung kann mal einer von beiden Sexualpartnern krank werden, und damit meine ich keine Grippe.

0

Also ich als Kerl, nehme immer ein Kondom, auch wenn die Frau sagt sie nimmt die Pille. Nicht wegen irgendwelcher Krankheiten. Nein ich fühle mich da einfach sicherer was eine ungewollte Schwangerschaft an geht. Da ich der Meinung bin, noch nicht die Verantwortung für ein Kind übernehmen zu können.

Hab ich nie gemacht. Ich habe auch mit 16 angefangen, die Pille zu nehmen.

Hi,

weil ich die Pille auf keinen Fall nehmen möchte würde ich mit einem Kondom verhüten.

LG

Die Verwendung eines Kondoms ist in jedem Fall empfehlenswert. Es schützt nicht nur vor Schwangerschaft, sondern auch vor Secual übertragbaren Krankheiten

was für einen Sinn hat das in einer Partnerschaft??

1

Ja, immer!

Was möchtest Du wissen?