Trotz Pille Angst vor Schwangerschaft wegen leichtem Bauchziehen?

7 Antworten

Hey. Kenne dieses Gefühl nur zu gut. Aber solange du die Pille immer richtig genommen hast kann nix passieren. Die meisten Schwangerschaften trotz Pille kommen durch Einnahme Fehler.Die Pille ist ein sicheres Verhütungsmittel. Wie gesagt kenne dieses Gefühl zu gut (hab es auch grade). Aber da muss man einfach auf die Pille Vertrauen. So wie du es Geschrieben hast gehe ich davon aus das du auch alles richtig gemacht hast. Also denke ich mal das da nix passiert ist. Ein Ziehen im bauch oder so kann auch ein anzeichen auf deine Blutung sein. (Hab ich auch sehr oft) wenn du dir aber sehr unsicher bist hol dir einen Test.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Lenala98

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast  und keine Medikamente nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) , die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und du spätestens am 8. Tag wieder mit der  Pille weitermachst (gilt für die meisten Pillen) , dann bist du auch in der Pause (in der man eine Abbruchblutung und keine Periode bekommt) und sofort danach (also ununterbrochen), zu 99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich laut Expertenmeinung auf unbemerkte oder nicht zugegebene Einnahmefehler). Wenn das auf dich zutrifft, dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten  Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom  verzichten und er kann auch in dir kommen. Du bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn du richtig reagierst und eine Pille  nachnimmst, wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wirklich wässriger Durchfall. 

Die Blutung kann schon einmal schwächer sein, verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben, sie sagt auch nichts darüber aus ob du schwanger bist oder nicht. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7  Tage dauert.  Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters,  unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe mit Sicherheit schon in den Organismus  übergegangen  und man ist weiterhin geschützt. Wenn man           innerhalb der 4 Stunden  erbricht oder wirklich flüssigen Durchfall hat muss man eine  Pille  nachnehmen um  den Schutz nicht zu verlieren (dabei die empfohlene Nachnahmezeit der Pille beachten). Am besten ist es dann wenn man die letzte Pille des Blisters verwendet, dann kommt man mit den Tagen nicht durcheinander. Die Pillenpause beginnt dann bei vollem Schutz um einen Tag früher. Sie darf aber nicht länger als 7 Tage dauern. Spätestens am 8. Tag beginnt man wieder mit der Einnahme, unabhängig davon ob man eine Blutung hatte oder ob sie noch anhält. Das gilt aber nicht für die Belara, da soll die Pause ausgelassen werden.

Wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass du eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kannst dann musst du immer nur darauf achten dass der Zeitabstand zwischen der Einnahme zweier Pillen nie größer als 36 Stunden (24+12) ist. Es gibt aber auch Pillen die man höchstens 3 Stunden später nehmen darf.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

  „Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn  im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann ohne den Schutz zu verlieren. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

So wie ich das mitbekommen habe, waren immer die Frauen 'unbemerkt' schwanger, die sich gar nicht damit befasst haben und gar nicht an eine Schwangerschaft gedacht haben (vor allem, weil sie verhütet haben), und sich die Symptome einer Schwangerschaft anders erklärt haben. Bei dir ist es ja das genaue Gegenteil, man kann sich auch vor Angst davor Symptome einbilden.

Auch wenn was passiert wäre (Wahrscheinlichkeit besteht immer) hast du noch die Möglichkeit einen Test zu machen. Nach 2 Monaten ist der auf jeden Fall aussagekräftig.

Ruf an und frag nach einem früheren Termin oder geh einfach mal so schnell wie möglich hin.

Wenn du der Pille nicht vertraust dann benutz zusätzlich ein Kondom oder lass den Sex gänzlich sein.
Ein Test kann 19 Tage nach dem GV gemacht werden. Lg

Was möchtest Du wissen?