Trotz Periode schwimmen,oder lieber nicht?!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hatte letztes Jahr ne komplette Woche im Badeurlaub meine Tage und bin nicht ins Wasser, da ich mich vor Tampons gefürchtet habe. Seitdem hatte ich sie aufgrund meines zu niedrigen Gewichts nicht mehr. Aber das habe ich mit dem Urlaub später wirklich bereut. Erfahrungsgemäß lässt bei mir die Blutung im Wasser eh immer ein wenig bis ganz nach. Was ich dir empfehlen kann, was ich letztes Jahr gegen Ende gemacht habe:

1. Kaufe dir einen billigen schwarzen Bikini, den du nur im Wasser trägst, und danach sofort wechselst, dann sieht man, wenn was "ausläuft" nichts. 

2. Probiere Tampons, du musst ja nicht unbedingt die größten nehmen, während du im Wasser bist, reichen bestimmt auch kleinere (Hab Geduld bis du sie drinnen hast, kann am Anfang dauern, aber das ist es wert !!!)

3. Kaufe dir, ich habe mich nämlich damit wohler gefühlt, so Shorts, mit denen man ins Wasser gehen kann, so wie die für Jungs, nur eben für Mädchen. Ich finde, die sehen auch cool aus ...

Habe mir dieses Jahr reduzierte von Bodendirekt gekauft ;)

Viel Glück und schönen Urlaub :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah okay, dann nimm normale und wechsel die einfach vorsichtshalber nach 4 Stunden, für das erste mal sind die super nicht geeignet :) 

Es gibt Tampons mit Einführhilfe, wenn du die nicht findest, dann versuch es einfach ganz entspannt auf der Toilette sitzend oder du stellst ein Bein auf die Badewanne und führst ihn dann ein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabell162
10.08.2016, 17:37

hab aber schon gemacht und klappt super ^^

1

Wenn die Blutung sehr stark ist, holst du dir einfach super Tampons, kannst aber auch die normalen nehmen und einfach öfter wechseln 

Schwimmen ist trotz Periode gar kein Problem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabell162
09.08.2016, 21:38

hab aber noch nie tampons benutzt... wird die große rein kommen? :D

0

Annabell hat ihre Tage - keine Frage Sie ist richtig schlecht gelaunt Wenn ich sie frage "Gehn wir baden?" Werde ich bloß angemault Sie hat Bauchweh und Migräne Wenn ich erwähn wie gut's mir geht Spring in die Fluten - Sie muss bluten Und zeigt allen wie schlecht's ihr geht

Denn in der Regel zieht "Frau" die Haie an

Tod Tod Tod - Tod in der Nordsee Tod Tod Tod - Tod in der Nordsee Tod Tod Tod - Tod in der Nordsee Tod in der Nordsee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du trotz Periode schwimmen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ins Wasser gehst, stoppt die Blutung automatisch. Sagt meine Mutter. Und die muss es wissen. Ist schon 50 Jahre eine Frau ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar kannst du schwimmen gehen. Weshalb auch nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabell162
09.08.2016, 21:34

aber die blutung ist stark

0
Kommentar von Elise87
09.08.2016, 21:37

Dann nimmst du am besten die großen Tampons und gehst zwischendurch öfters auf ne Toilette um zu Wechseln. Dann kannst du ohne Bedenken schwimmen gehen

0

Was möchtest Du wissen?