trotz negative Schwangerschaftstest Schwanger

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

leider ja.. schwangerschaftstest ist sehr unsicher (meiner meinung nach), einmal kam ja, wir haben gedacht das kann nicht stimmen, beim nächsten kam nein, aber da es jetzt 1:1 stand haben wir nochmal einen gemacht.. wieder nein.. ich und meine freundin (nur befreundet, ich bin auch nicht der vater^^), naja, sie war wirklich schwanger :( aber der kleine ist süß :)

8

danke :D

0

Ich selbst den Schwangerschaftstest den ich mir gekauft hatte, war damals entweder defekt oder der Ph-Wert im Urin zu niedrig. Selbst in der 4.SSW konnte meine Gynäkologin die Schwangerschaft nicht feststellen. Ultraschall, Urintest erneut. Ich habe jeden Tag gebrochen, Kreislauf war auch dementsprechend mies wegen dem Mineralstoffmangel und in der 8.SSW kam dann das überraschende Ergebnis. Dachte damals ich würd mir die Schwangerschaft einbilden. Dem war nicht so... dachte ich hätte was Schlimmes wegen der ständigen Übelkeit. Und in der 8.SSW konnte man dann wie gesagt endlich mit Gewissheit sagen, dass ich schwanger war (die Regel blieb nicht wirklich aus Schmierblutungen). Mir fehlte damals das Gelbkörperhormon hab dann aber noch zu rechten Zeit dieses als Zäpfchen bekommen zum Halten des Kindes. Ob das der ausschlaggebende Grund war keine Ahnung, dass die Schwangerschaft nicht sofort erkannt wurde. Ich weiß es nicht und per Ultraschall war irgendwie auch nicht was zu erkennen. Aber in den ersten Wochen erkennt man eh nur einen Stecknadel grossen springenden Punkt. Antwort vom Gynäkologen, ihr Kind ist jetzt schon undercover unterwegs. Mein Kind war damals auch in der 8.SSW das erkennt der Gynäkologe an dem Entwicklungsstand. Bei den anderen Schwangerschaften alles normal und sofort eindeutig identifiziert bzw. diagnostiziert.

8

das alles habe ich auch war schon bei gynäkologen und meinte das sie nicht sehen kann und der test war negativ ich hatte vor 1 monat schmirbluten und mir geht es verdamt schlecht habe viel stimmungsschwankungen

0
46
@ebru1990

Aus eigener Erfahrung, wie ich es heute machen würde, Ruhe bewahren. Schauen auch wenn man gerade nicht genau weiß, was im Körper eigentlich vor sich geht, sich selbst in dieser Zeit sehr viel Gutes zu tun. Der morgendlichen Übelkeit kann man ein wenig vorbeugen. Klares Wasser immer am Bett stehen ist gut für den Kreislauf. Auf zu säurehaltige Säfte gänzlich erst einmal verzichten. Beim Schlafen auch wenn es vielleicht keine Schwangerschaft ist, auf der Seite liegen und schlafen. Spielt hierbei für die Atmung und des Sauerstofftransports eine enorm wichtige Rolle. Irgendetwas ist auf jedenfall anders in deinem Körper. Und die Zeit der Nichtwissens was geht gerade in mir vor nicht ausblenden aber noch mehr in dieser Zeit auf sich achten. Bei mir war damals der Tod von meinem Mann/Freund verantwortlich so denke ich ausschlaggebender Grund. Das ich noch ein gemeinsames Abschlussgeschenk bekommen würde, war damit ziemlich überfordert...

0
46
@ebru1990

Das spiegelt sich -- auch wenn man dann weiß irgendwann mal das man schwanger ist-- wieder im Gesundheitszustand. Damals diesbezüglich sehr viel dazu gelesen, das viele Frauen diese Anzeichen haben, die gerade sich nicht über eine Schwangerschaft freuen, dieses als Verdrängungsprozess so erleben (Schmierblutungen) Oder bei Frauen die gerade eine sehr schwere Zeit durchleben und gar nicht bemerken, dass sie wieder neue Hoffnung erhalten haben --durch das kleine Geschenk, das sie in sich tragen dürfen, die sich zwar unglaublich über diese Nachricht freuen würden und die ersten Signale des Körpers übersehen-- Beobachte deinen Körper schau für dich herauszufinden auf welcher Ebene du dich gerade befindest. Mein Sohn wurde erst am Ende der 8 SSW offiziel entdeckt durch den Gyn. Und äußere Anzeichen war da schon zu sehen für eine Linie mit deinem Finger von deinem Bauchnabel bis zu deinem Schambereich. Durch das Schwangerschaftshormon welches ausgeschüttet wird erhält die Schwangere eine Art Verfärbung sieht aus wie ein 0,2 mm dicker Strich. Diese Verfärbung setzt ein ab der 8. Woche. Was ich persönlich machen würde 2 Wochen warten, soweit du keine Schmerzen hast wiederhin zum Arzt entweder wieder einen Urintest durchführen und gleichzeitig beim Gyn. noch einmal untersuchen lassen. Wimmelt dich wohl nicht ab noch einmal einen Vaginalultraschall einholen. Ansonsten auf zum Hausarzt und dort einmal morgens auf nüchternen Magen Blutabnahme (zum Durchschecken) was es sonst noch sein könnte. Bis dahin viel Glück und es kommt eine Zeit der Gewissheit.. die kommt

0

Ich würde beim Frauenarzt alles überprüfen bevor es zu spät ist.

Schwangerschaftstest negativ trotzdem keine periode

Ich bin seit 4 Tagen überfällig habe schon 2 Schwangerschaftstest gemacht einmal vor der periode und einmal vor 2 Tagen. Gestern war ich im Krankenhaus die haben auch nur einen Schwangerschaftstest gemacht (fast den gleichen den ich zu Hause gemacht habe) der war auch negativ. Trotzdem hab ich seit paar Tagen so bauchschmerzen und mir ist ständig schlecht. Brustziehen hab ich auch. Verhütet haben wir nicht. Könnte ich trotzdem Schwanger sein? LG

...zur Frage

Schwanger trotz 2 mal periode ?

Hallo, Ich wollte fragen, ob es möglich is trotz zweimal pünktlicher regelblutung schwanger zu sein. Ich habe gelesen, dass es möglich is schwanger zu sein auch wenn man Blutungen hat die jz nich unbedingt die Periode sein muss aber das kann ich ja nich unterscheiden.

Und könnte ich einen Schwangerschaftstest auch 2 Monate nach der möglichen Befruchtung machen oder muss ich zum Frauenarzt?

...zur Frage

We heisst dieser Schwangerschaftstest und ist Clearblue gut?

Ich habe 2 Fragen.

1. Wie heisst dieser Schwangerschaftstest wo auch draufsteht das man Schwanger ist?(Schwanger/Nicht Schwanger) (Habe es inder Werbung gesehen) und wie viel Kostet es?

2. Ist der Schwangerschaftstest von Clearblue gut? Wenn ja welche sind die besten/meist verkauften und welche könnt ihr empfehlen? Habe jetzt nur "Clear Blue Frühe Erkennung innerhalb von 2 Min" und "ClearBlue Digital Ovulationstest mit Dualer Hormonanzeige" im Kopf. Sind die Gut? Bilder Sind Unten

Danke Schonmal

...zur Frage

Negativer schwangerschaftstest. Trotzdem schwanger?

Ich bin schon seit 5 Tage überfällig. Habe am 3. Tag einen schwangerschaftstest gemacht Der negativ war. Habe bis heute allerdings immer wieder leicht auftretendes Ziehen und Unterleib und meine Brüste tun weh. Ich habe das Gefühl das jeden Moment meine blutung kommt aber es ist nichts außer weißer Ausfluss. Könnte ich trotz dem negativen Test schwanger sein ?

...zur Frage

Schwanger trotz des negativen schwangerschaftstest?

Hallo, ich hätte vor 5 Tagen meine Tage bekommen müssen, habe allerdings nur Unterleibsschmerzen aber ohne Blutung. Der schwangerschaftsfrühtest war negativ.
Kann ich trotzdem schwanger sein?

...zur Frage

Positiver Schwangerschaftstest? Wirklich schwanger?

Hallo zusammen Eine Freundin von mir hat einen Schwangerschaftstest gemacht, obwohl sie am 20. Zyklustag nach dem Medikament Duphaston eine ganz leichte Blutung über 5 Tage hatte. Sie nimmt das Medikament, weil sie eine Gelbkörperhormonschwäche oder so hat und normal keinen richtigen Zyklus hat. Eigentlich war das mit dem schwanger sein nur so ne Vermutung von ihr, weil ihr FA meinte, sie kann nicht so einfach schwanger werden. Sie wäre jetzt, wenn man von der leichten Blutung ausgeht am 11. Zyklustag. Der 2. Streifen ist aber nicht so deutlich wie der Kontrollstreifen. Ist er trotzdem zuverlässig positiv?
Sie hat erst nächsten Donnerstag einen Termin beim FA und ist jetzt total hibbelig... Aber kann sie überhaupt wirklich schwanger sein trotz Blutung? Bzw hat jemand Erfahrungen mit diesem Duphaston? Wäre dankbar für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?