Trotz mobbing erlauben Eltern den schulwechsel nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also da versteh ich die Eltern aber nicht wenn sie doch wissen das ihr Kind gemobbt wird, so weit ich weiß kann man die Schule nicht wechseln ohne Einverständniserklärung der Eltern. Gibt es denn an der Schule so eine Art Vertrauenslehrer? Vielleicht einfach mal mit dem reden, der wird sicher einen Rat haben.  Auch wenn es schwer fällt darf deine Freundin sich nicht unterkriegen lassen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest definitiv mal jemanden darauf aufmerksam machen (Rektor oder so), denn die Eltern dürfen das Kind da so nicht sacken lassen. Schon allein moralisch gesehen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die eltern nicht wollen, dass die schule gewechselt wird, dann gibts das eben nicht. vielleicht sollte sie das mobbing offensiv angehen, statt die schule zu schwänzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?