Trotz Magersucht und starkem Untergewicht, schwabbelig?

...komplette Frage anzeigen Haha ich weiss sieht ein bisschen pervers aus ;) - (Ernährung, Bauch, Beine)

12 Antworten

Hi Patci, das hört sich aber bei Dir nicht an, als ob Du in Therapie bist, sonst würdest Du wissen, das Du ein Wahrnehmungsproblem mit Deinem Körper hast, Du wirst Dich immer zu dick fühlen, auch wenn du schon ganz abgemagert bist, Deine Psyche muss geheilt werden, das Deine Wahrnehmung zu Deinem Körper wieder Real wird. Leider hatte meine Freundin dasselbe Problem, bis sie für ein viertel Jahr in einer Klinik war, jetzt reduziert sie ihre Werte nicht mehr auf den Körper und hat auch nicht mehr diese Panik, wenn sie ein Paar Gramm zunimmt. Irgenwann endet es sonst tragisch, man macht sich kaputt. Du wirst auch geliebt, wenn du ein bißchen Haut am Bauch hast, Fett kann es nicht sein, Du wiegst viel zu wenig. Ich wünsch Dir alles, alles Gute,LG Martha

Ich denke, das weiß sie. Magersucht gehört zu den Krankheiten, die nicht mal eben durch eine Therapie geheilt werden. Vielmehr liegt vor den meisten Kranken ein oft jahrelanger Leidensweg mit einer ganzen Armada von Therapien.

Oft ist das auch so, dass die Betroffenen vom Verstand her schon wissen, was falsch läuft und wie es sein müsste. Sie blenden es aber immer wieder aus, können es nicht zulassen, dass der Verstand über die Gefühle Oberhand gewinnt.

Es ist eine wirklich beschissen zu behandelnde Krankheit. Mein bester Freund kämpft seit vielen Jahren damit und ich kann mir das Elend nur hilflos anschauen. :-(

0
@sonnenlady

ja genau das ist das Problem, diese Hilflosigkeit, reden hilft leider überhaupt nicht, man ist auch nie geheilt, aber es kann etwas besser werden und ich bin bei meiner Freundin schon sehr dankbar, das sie wieder annähernd "normal" ißt. Je mehr Aufmerksamkeit man dem Thema schenkt, umso mehr hat sie darüber nachgedacht und schon ging es wieder von vorn los, sie hat sich immer über ihren Körper identifiziert, dachte, keiner liebt sie, wenn sie nicht dem "Ideal" entspricht, wer immer dieses Ideal auch vorgibt (meist die Gesellschaft). Ich fühle mich heute manchmal noch hilflos bei ihr, beobachte aber nur noch und hoffe, das sie annähernd "gesund" bleibt, physisch und psychisch

0
@martha1900

Da hast du absolut Recht - es ist ein Teufelskreis, bei dem man nur zuschauen aber nicht wirklich helfen kann. Das macht traurig, wütend und hilflos...

0

So meine Lieben, Habt ihr sie eigentlich noch alle??? Das Mädel ist magersüchtig..und ja auch ich habe dies fiese ,tückische Krankheit. Spart euch blöde Ernährungstipps in ihrem Fall ist nur gut,was die Therapeuten und Ernährungsberater sagen. Tipps wie " Essen wenn man Hunger hat" sind absoluter Müll....man hat irgendwann keinen Hunger mehr, ihr ratet ihr also eventuell gar nicht mehr zu Essen... herzlichen Glückwunsch. Und um auf deine Frage zu antworten..ich habe bei einer Größe von 1.83 nur noch knapp 50 kilo gewogen und selbst dann fand ich meinen Bauch zu dick..er st straffer seitdem ichs ieder auf zumindest 59,5 geschafft habe..allerdings leiden wir beide an einer Körperschemastörung und können das eh nicht beurteilen. Fest steht straffer wirds durch Muskulatur und die gibts nur mi genügend Essen..also weiter so..mach deine Therapie und stell keine solchen Fragen im Internet..die Leute haben keine Ahnung und verunsichern dich..frage deine Therapeuten!!

Auch wenn man dünn ist und kein Übergewicht hat, kann die Haut schwabbelig wirken oder schlaff. Das liegt daran, dass die Muskeln untrainiert sind und/oder an einem schlaffen Bindegewebe (-->Ernährung). Du könntest zB im Fitnesscenter Muskelaufbau (ca. 3 Mal 8 Wiederholungen an einem Gerät zB) machen. Muskelaufbau klingt so, als würde man dann aussehen wie eine Boldybuilderin, aber das passiert als Frau nicht, dazu fehlen uns die Hormone. Muskelaufbautraining strafft die Haut und macht alles definierter. Ich hab es auch mal probiert. Ich würde nicht nur die Bauchmuskeln oder einzelne Muskelgruppen isoliert trainieren, dadurch können muskuläre Dysbalancen entstehen, die z.B zu Rückenschmerzen oder Verletzungen führen können. Lieber ganzheitlich Muskeln aufbauen.

P.S.: Ich finde aber nicht, dass du "schwabbelig" aussiehst. =)

Liebes Mädel, an deiner Figur gibt es nichts zu bemängeln. Schau, dass du mit Sport anfängst, damit du in 10 oder 20 Jahren auch noch so eine Figur hast! Der Bauch MUSS sich in Falten schlagen wenn man sitzt, sonst wäre ein aufrechter Gang anatomisch gar nicht möglich! Eventuell sitzt deine Freundin einfach nur mit geraderem Rücken als du, deswegen sieht man nichts an ihrem Bauch.

Zitat: "Ich hab ja starkes Untergewicht und trotzdem macht mein Bauch so kleine Röllchen wenn ich sitze. Ist das normal? Ich hab nämlich eine Kollegin die ist ca. 170cm gross und 53-54kg und wenn die sitzt hat die das gar nicht."

  1. Ja, es ist normal. Es gibt nämlich noch Haut und die ist nunmal elastisch. Es ist nur deine Haut - nix weiter! Ist ja auch nix anderes mehr da...
  2. Bei deiner Kollegin ist es genauso. Anderenfalls wäre sie ein anatomisches Wunder.
  3. Unterschenkel dito - nur noch Haut. Für ein straffes Aussehen sorgen die Muskeln - aber wo keine sind...

Also - sieh zu, dass du in deiner Therapie vorwärts kommst und dich um deine Gesundheit kümmerst. Sonst brauchst du dir nicht mehr lange Gedanken um dein Aussehen zu machen, weil du dir die Radieschen von unten anschaust...

Vielen Dank für deine beruhigende Antwort. NUn bei meiner Kollegin ist das so da gibts nur vl. 2 ganz kleine Röllchen und bei mir ganz viel. Kann es auch daran liegen, dass ich vor der Magersucht ein bisschen übergewicht hatte und, dass jetzt einfach die vorige Haut ist?

danke nochmals :)

0
@Patci

Mit vorherigem Übergewicht bei dir hat das nichts zu tun. Ich vermute sowieso, dass du vorher ein Normalgewicht hattest. Denn sonst würdest du dich jetzt nicht über Röllchen, sondern über Hautlappen beschweren.

Die Haut zieht sich bis zu einem bestimmten Grad zusammen. Dann ist Schluß. Das ist das Eine.

Das zweite ist, wenn man stark abnimmt, dann verschwindet erst das Fett. Ist kein eingelagertes Fett mehr da, gehts an die Muskeln. Grob kann man sagen, der Körper verzehrt sich selbst.

Übrig bleibt die Haut, die nun zu groß für das bissel ist, was es noch zu umhüllen gibt. Nicht viel zu groß, aber immerhin groß genug, um ein paar Falten zu werfen. Es sind also keine Fett-, sondern Hautröllchen, die du an deinem Bauch siehst.

Jetzt kommt das eigentliche Problem - wenn der Körper mit den Muskeln fertig ist, sind die Organe dran und es kommt in der Regel zu akutem Organversagen. Dann Exitus. Das wars dann.

Solltest du es schaffen, wieder ein normales Gewicht zu bekommen, sieht deine Haut auch wieder straff aus. Das zumindest kann ich dir versprechen. Aber das ist nun wirklich nicht das größte Problem, was du jetzt hast.

0
@sonnenlady

Vielen vielen Dank für all deine sehr aufschlussreichen und irgendwie beruhingeden Antworten mit Anstand :) Irgendwie kann ich das ganze jetzt besser verstehen. Ich weiss ich sollte mir nicht immer so viele Gedanken machen über mein Kröper usw. aber leider kommt es halt immer wieder auf und dann denke ich wieder ich sei doch soooo total fett blabla. Mien verstand weiss dass es nicht stimmt..aber es quält trotzdem. Nochmals danke :)

0

Ich bin auch magersüchtig und wiege 40 Kilo bei 1.70 und ich hab das gleiche Problem. Weißt du wie wir das hinbekommen könnten, dass das straffer wird? Zunehmen!

Das ist Haut. Wenn soviel Fett und Gewicht fehlt, bzw. wenn du soviel verloren hast.. Wo soll die Haut dann hin? Keine Angst, es ist kein Fett.. Ganz sicher nicht. Es ist HAUT!:)

Das ist völlig normal.

Wenn du stehst ist die Haut gestreckt, wenn du sitzt, muss diese ganze Haut ja irgendwohin.

Junge Haut ist zwar elastisch aber doch kein Gummiband - natürlich "faltet" sie sich dann.

Und hey - diese Drecks-Ernährungs-Spinnerei von euch Kids geht mir echt auf den Geist. Iss wenn du Hunger hast und iss nicht wenn du keinen hast - höre auf deinen Körper.

Aber lerne natürlich zu unterscheiden, ob du grad Bock hast zu mapmfen (Langeweile, gelüste) oder ob du HUNGER hast. Im ersteren Fall würde ich an deiner Stelle einfach den inneren Schweinehund bekämpfen.

Zur Not: Trinken stillt auch den Hunger - also rein mit dem Wasser :-)

Hey deine Antwort klingt so als willst du mir abnehm tipps geben? Hast du also das gefühl ich bin immernoch zu dick? Oder was meinst du mit all dem?

0
@Patci

Nee Patci - das sagt er nicht. Das ist nur das, was du hören willst. Und das weißt du ganz genau.

0
@sonnenlady

Hören will ich das auf kieinen fall..weil ich dann wieder total anfange zu spinnen und das will ich keinesfalls :( solche sachen verunsichern mich dann einfach immer

0

Du gibst ner Magersüchtigen abnehm Tipps????!!!!!!!

0

Wenn du weiterhin nichts isst, verschwinden deine Tittchen auf nimmerwiedersehen. Nur so als Warnung. Grundsätzlich musst du schauen, dass du ein ordentliches Gewicht hast. Wenn dann irgendwas nicht fest ist, musst du die betreffende Muskulatur trainieren, damit diese den betreffenden Bereich unterstützt. Wenn das schwabbelt, dann wahrscheinlich deshalb, weil dein Körper in diesem betreffendem Bereich Muskulatur abgebaut hat.

(Ich bin kein Mediziner - hiermit schließe ich jegliche Garantie und Gewährleistung aus)

Ich hoffe du weißt dass man diesen ''Schwabbel'' mit muskel training und einer guter ernährung auch wegkriegt hat mir mein fitness berater gesagt :)

WENN du überhaupt wirklich schwabbelig bist ist es nicht trotz sondern WEGEN deines Untergewichts.

Nimm zu!

Also, sorry das ich dir das so sage aber wenn das auf dem Bild du bist, dann siehst du erstens nicht aus wie 42 kg auf 1,65m! Ich bin 1,68m groß und so sah ich mit 54kg aus! Irgendwas machst du falsch glaube ich. Und zu dünn oder so siehst du da auch nicht aus, eher normal schlank, mit einer Figur die genau richtig ist und gut ausschaut.

Zu dem Schwabbel, das kommt davon wenn man nur durch nix essen abnimmt, Sport gehört eben auch dazu! Mit gesunder Ernährung und ein bisschen Muskeltraining geht das weg :)

Lg

Lese die GANZE frage bevor du antwortest! Das ist nicht sie!

0

Dass muss so sein.Sogar wenn man sehr extremes untergewicht hat sieht man noch die Röllchen

Was möchtest Du wissen?