Trotz leichtem Herzfehler und Narben vom früheren Ritzen zur Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo KimsParadies

Grundsätzlich wird man ja bevor man zum Heer kommt, Medizinisch und Psychologisch untersucht (spreche aus Erfahrung, weil Österreich => Wehrpflicht => Stellung/Tauglichkeitsprüfung).

Ich habe mich auch einmal geritzt und sorgen gehabt, dass die Doktoren dies bemerken könnten und eine "Einweisung" machen o. ä.

Aber nach einer gewissen Zeit werden die Verletzungen wieder verheilen und Narben zurückbleiben die dann nach und nach schwer erkennbar sind. Jedoch halte diese besser von der Sonne fern, aufgrund der Pigmentierungen, denn wegen der Verletzung sind dort die Pigmente empfindlicher und somit schneller bräunbar (kriegt man fast nicht mehr raus), und somit ist es eindeutig erkennbar.

Was den Herzfehler betrifft, das müssen die Ärzte bestimmen, denn Ich kannte mal nen Arbeitskollegen der nach Abschluss seiner Ausbildung ins Heer kam, obwohl dieser einen Herzklappenfehler hatte und dennoch Grundwehrdienst leistete.

Sei aber vorsichtig, es gab Leute die "keine Lust" hatten auf GWD und deshalb mit absicht im Psychologie Test versagten, was ihnen einige Psychotherapien und andere Probleme bereiteten.

Hoffe konnte helfen.

LG Dhalwim ;) :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimsParadies
09.02.2016, 18:10

Dankeschön :)

1
Kommentar von Dhalwim
09.02.2016, 18:15

Achja, ließ dir bitte dies durch denn Ich habe noch was vergessen.

Ich weiß nicht ob das mit der Wundheilung Individuell ist, kann sein, dass dennoch irgendwelche "Streifen" zurückbleiben, jedenfalls war es bei mir so, dass sie nicht mehr gesehen wurden, weil Ich ja auch ziemlich weiß bin und auch weiße Streifen zurückblieben.

0
Kommentar von KimsParadies
09.02.2016, 18:20

Also ich bin auch ein sehr heller Hauttyp aber man sieht dunklere Streifen und ein "Strich" ist etwas breiter und rötlicher obwohl ich da nichts anderes wie bei den anderen gemacht habe :/ Aber wenn man darüber fährt spürt man alle gar nicht, beziehungsweise kaum noch.

1

Glaube das wird schwer.

Vor allem mit dem Herzfehler.

Und wenn man die "Ritzvergangenheit" bei dir sieht, könnte ich mir vorstellen, dass sie auch härtere psychische Tests mit dir durchführen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimsParadies
09.02.2016, 18:04

Aber was wäre wenn ich eine Bescheinigung vom Arzt hätte das der Herzfehler mich wirklich gar nicht einschränkt? Gegen Tests hätte ich gar nichts, da ich ihnen ja somit auch beweisen könnte, dass das nur so eine Kinderdummheit war.

0
Kommentar von KimsParadies
09.02.2016, 18:12

Ich werde sehen wie es mit den Jahren wird und dann nochmal einen Arzt befragen. Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?