Trotz krankheit , eine tetanus inmpfung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich steht einer Impfung auch mit einer Erkältung nichts im Wege. Wenn Sie nur ein wenig Schnupfen haben und leicht Husten können Sie sich bedenkenlos impfen lassen, sagt die Ständige Impfkommission.1

Wenn Sie bei Ihrer Erkältung allerdings auch an Fieber leiden, sollten Sie auf die Impfung besser verzichten.2

Bei einem akuten fieberhaften Infekt, sollten Sie mindestens zwei Wochen fieberfrei sein, bevor Sie sich impfen lassen.

Mehr findest du hier http://www.helpster.de/impfung-bei-erkaeltung-das-sollten-sie-beachten_67333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlumpfine66
06.09.2012, 09:41

Danke für diese Auszeichnung, kommst sogleich ein kompliment von mir

0

Hallo Harunclub,

bei einer leichten Erkältung machen die meisten Ärzte die Impfung trotzdem. An Deiner Stelle würde ich jedoch anrufen und den Termin verschieben. Wenn man 100%gesund ist, verkraftet man die Impfung in der Regel besser und auf 1-2 Wochen kommt es bei einer Tetanusimpfung nicht an (es sei denn Du hast etwas vor, z.B. Urlaub).

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harunclub
27.08.2012, 11:23

nee , ich habe kein urlaub vor .. nur ich habe mich am samstag mit einer teller scherbe geschnitten und mir wurde gesagt das eine tetanus impfung statfinden sollte ... ich habe so scheiße schiss dass irgendetwas schief läuft , weil ich auch noch halt krankn bin

0

Bei einer akuten Verletzung kann man zunächst das Tetanus Serum (tTetagam) geben, dann ist man gegen Tetanus geschützt. Das Serum kann auch bei einer Infektion gegeben werden Die Impfung mit Tetanol kann dann erfolgen wenn der Infekt abgeklungen ist. Grundsätzlich sollte der Tetanusschutz regelmäßig aufgefrischt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel ja weil Nebenwirkungen, die es geben könnte und die den Kreislauf betreffen sonst schlimmer auftreten können und weil jeder bei einer Impfung unterschiedlich reagiert oder empfindlich ist, und somit das Risiko für Nebenwirkungen größer ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein leichter Infekt ist bei einigen Impfungen nicht schlimm. Aber Schnupfen und Husten: ich würde warten. Da kommt es jetzt auch 1-2 Wochen wohl auch nicht an, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?