Trotz krankenschein in die Schule gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn deine Eltern es dir erlauben und sonst keine Bedenken vorhanden sind, geht das natürlich.

okay gut :) hab nur auf manchen Seiten gelesen dass man dann nicht versichert ist in der schule oder das man das nicht darf... Wollte deswegen sichergehen

0
@regenmeister

Es kommt auch immer darauf an wegen was man krankgeschrieben ist.

Eine Erkältung bringt jetzt nicht so viel Komplikationen mit sich wie z.B. ein gebrochener Fuß. Zudem ist die Krankschrift auch nur eine "Empfehlung" - wenn du schneller wieder gesund bist, dann ist das vollkommen in Ordnung.

0
@regenmeister

Du bist versichert, wenn du in die Schule gehst. Selbst wenn du die AU schon abgegeben hast.

0

Das stimmt nicht ganz aber ist nicht falsch

0

Der Arzt hat sich eine Woche lang krank geschrieben das heißt tatsächlich falls du die Krankschreibung abgegeben hast ist es versicherungstechnisch nicht erlaubt deswegen sollte man immer mit dem Lehrer/Direktor reden.
Ich muss sagen es kommt selten vor das man wegen sowas Ärger haben kann also keine Angst. Falls du diesen Krankschreibung nicht abgegeben hast und deine Eltern zum Beispiel die Schule angerufen hast ist es kein Problem.

Würde mich auf hilfreichstes freuen :)
Gute Besserung :)

Das stimmt nicht. Die Gesundschreibung gibt es nicht mehr. Die Krankschreibung ist eine Empfehlung des Arztes und die Kranke kann trotzdem gehen und ist auch versichert!

0

Ja. Solange du  keine ansteckende Krankheit hast, kannst du gehen. Eine Krankschreibung ist nichts weiter als eine Empfehlung des Arztes.

Was möchtest Du wissen?