Trotz krankenschein arbeiten? Schnelle hilfe bitte..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo grundlegend ist es nun mal so dass man im Krankenschein nicht arbeiten darf weil dann wenn etwas passiert gibt es probleme mit der Berufgenossenschaft. es sein denn es gibt einen ausgewiesenen "Schonarbeitsplatz". Das wäre dann zb wenn man in einer Werkstatt arbeitet und hat ein Bein gebrochen dann kann man seine eigentliche Tätigkeit nicht ausführen. Hierzu wäre einb "Schonarbeitsplatz" zb leichte tätigkeiten im Büro: Papierkram sortieren oder so also ein arbeitsplatz bei dem in diesem Fall das Bein nicht gebraucht wird. Ansonsten ist Krankenschein ein Krankenschein und dafür bestimmt sich auszukurieren daheim. Hoffe konnte dir helfen

kevin1905 13.10.2013, 14:48
Hallo grundlegend ist es nun mal so dass man im Krankenschein nicht arbeiten darf weil dann wenn etwas passiert gibt es probleme mit der Berufgenossenschaft

Falsch!

0
kevin1905 13.10.2013, 15:22
@Jung1986

Brgündung:

Weil es keine Rechtsgrundlage dafür gibt. Die Krankmeldung bindet nur den Arbeitgeber, nicht den Arbeitnehmer. Bis Ablauf dieser kann er den Arbeitnehmer nicht einsetzen.

0
Jung1986 13.10.2013, 14:50

Aber nicht dass es nun wegen meiner antwort zu missverständnissen kommt auch wenn es einen ausgewiesener schonarbeitsplatz gibt muss man diesen nicht machen also im krankenschein kann dich keiner dazu zwingen arbeiten zu kommen egal ob auf den normalen arbeitsplatz oder den schonarbeitsplatz wie gesagt der krankenschein ist zum auskurieren da

0

sie darf es ja nicht wegen der versicherung<

Diese Aussage ist falsch.Wenn man sich fit fühlt,kann man auch früher wieder arbeiten.

ihr geht es ja noch nicht ganz gut<

Dann sollte man die Krankheit natürlich auskurieren.

dieser person muss sie sagen das sie erst ab morgen kommen kann<

Wenn die Arbeitsunfähigkeit bis morgen,14.10.,ausgeschrieben wurde,dann muss sie aber erst am Dienstag wieder zur Arbeit.

sie darf es ja nicht wegen der versicherung

Wo steht denn das??? Das gehört in den Bereich der Rechtsirrtümer.

Na - dann sollte deine Schwester einfach zu Hause bleiben. Sie ist ja schließlich krank geschrieben und der behandelnde Arzt sollte es doch besser wissen als der Arbeitgeber.

Was möchtest Du wissen?