Trotz Knöchelschmerzen Sport machen?Pause gönnen? Belastungen?

2 Antworten

Schmerzen sind immer ein Warnzeichen des Körpers. Es gilt die "PECH" Regel: Pause, Eis, Compression, Hochlagern. Wenn es nicht besser wird oder wenn du genau wissen willst, was es ist, geh zum Arzt.

Wann du wieder Sport machen kannst, hängt natürlich von der Diagnose ab... Gute Besserung

Danke!

0

Du wirst die Bänder und Sehnen überlastet haben. Wenn es durch Kühlen, Eincremen mit Arnicasalbe und evtl. Knöchelbandage nicht bis Mittwoch deutlich nachlässt, musst Du zum Arzt.

Wir sind keine Hellseher.

lg Lilo

Bei einer Fraktur - warum solltest Du jetzt was gebrochen haben, bist ja wohl nicht schwer gestürzt - würdest Du gar nicht mehr laufen und es wäre wahrscheinlich völlig angeschwollen.

Wie diagnostiziere ich eine Knochenabsplitterung am oberen Sprunggelenk?

Hey zusammen. Ich habe mich vor ca. 8 Wochen beim Fussballtraining am Knöchel verletzt,indem mir eine Mannschaftskollegin ihre Stollen auf den Spann gehalten hatte, als ich schießen wollte. Zunächst hatte ich starke Schmerzen und einen angeschwollenen Knöchel,sodass ich kaum schmerzfrei laufen konnte. Als ich nach einer Woche zum Arzt gegangen bin, hat sie mir nur eine Verstauchung bestätigt und Ruhe verordnet. Heute, acht Wochen danach habe ich zwar kaum noch Schmerzen beim Laufen,jedoch immer noch wie ein "hartes Ei" auf den Knöchel. Es fühlt sich an als hätte sich was vom Knochen abgesplittert.

Wie erkenne ich,ob ich eine Knochenabsplitterung habe und was muss ich dagegen machen? Muss man sowas operieren? Und kann ich weiterhin Sport machen?

Wäre toll,wenn mir jemand antworten könnte. Ich freue mich über jede Antwort.

Danke:)

...zur Frage

Wirklich Bänderriss? Wer hat Erfahrungen?

Ich wollte mich mal nach euren Erfahrungen mit einem Bänderriss (bei mir am linken Knöchel) erkundigen.

Nachdem ich beim Sport umgeknickt bin und der Arzt vermutet, dass es ein Bänderriss ist lauf ich mit Gips und Krücken rum.

Jetzt sind schon 6 Tage vorbei und ich hab immer noch unglaubliche Schmerzen. Auch beim "Bein-hochlegen" im Bett pocht der Knöchel sehr, sehr stark. Aufstehen ist mittlerweile zur absoluten Tortur geworden. Wenn das Blut in den Fuß kommt könnte ich vor Schmerzen schreien, es ist kaum auszuhalten.. Ist das wirklich normal?

Der Arzt hat nach den Röntgenaufnahmen eine kleine Fraktur im Knöchel entdeckt, meint aber, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit noch eine Wachstumsfuge sei (bin 17 Jahre alt).

Nun die Frage: Soll ich mir Sorgen machen oder ist das vielleicht sogar normal solche Schmerzen bei einem Bänderriss zu haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?