Soll ich trotz kleinen Halsschmerzen Fußball spielen?

5 Antworten

Hi,

Also Grundsätzlich ist Sport bei einer Erkrankung schlecht.

Besonders wenn es um die Atemwege geht (Erkältung, Halsschmerzen), in Kombination mit einer Herzrythmusstörung klingt das (Auch wenn es nur eine leichte Halsschmerzen Erkrankung ist) nach keiner guten Idee!

-1 Tag Krank Sport machen  = 2 Tage mehr krank (Meine Erfahrung)

Wie lange dauern eigentlich Halsschmerzen? Bis zum Sonntag bestimmt nicht oder?

0
@Bob05

Also die Entzündung kann relativ schnell wieder weg gehen (2Tage), Du kannst allerdings auch Pech haben und die Halsschmerzen kommen erst noch, wirst du dann merken.

Tipp: Viel Trinken (Wasser,Tee), denn die Bakterien, die sich am Gaumen/im Hals bilden/sammeln werden sie immer wieder runtergespühlt und verenden an der Magensäure.

0

:)

0

Hallo,das Spielen würde ich eher sein lassen da es die Erkältung nur noch weiter hinaus zögern kann.Von einer Myokarditis(Herzmuskelentzündung) ist nicht auszugehen,trotzdem sollten sie sich lieber schonen um früher wieder fit zu sein und Spielen zu können.Gute Besserung

Hi! Ich finde, dass Sport sehr schlecht ist, wenn du erkältet ist. Mein Cousin hatte dadurch eine Herzmuskelentzündung und glaub mir, dass ist erstens nicht schön und zweitens weißt du nicht ob und wann du wieder Sport machen kannst. Ich würde es lassen. Die Wahrscheinlichkeit besteht auf jeden Fall. Da ist es doch besser mal ein Spiel ausfallen zu lassen, als dann gar nicht mehr zu spielen. Oder?

Ich wünsche Dir trotzdem ein schönes Wochenende.:)

Was möchtest Du wissen?