Trotz kiffen und rauchen Ausdauer gut?

7 Antworten

"Kiffen" und Rauchen bringt dich in einen geistig lockeren Zustand. Du hast nicht mehr so viel Widerstand gegen bestimmte Dinge (z.B. Bewegung) und fühlst dich einfach gut. Und "sich gut fühlen" ist die Grundvoraussetzung für gute (sportliche) Leistungen. 

also sollte ich mit dem ''kiffen'' oder ''rauchen'' aufhören?,außer dass es schädlich seien kann?

0
@Dominik1561

Das ist deine Entscheidung. Wichtig ist, dass du eine Methode findest dich gut zu fühlen, die zu dir passt und die du gerne anwendest. Wenn du immer im Hinterkopf hast, dass Rauchen und Kiffen schädlich sein könnte, dann suche vielleicht eine andere Methode für dich. 

0

rauchen habe ich ja teilweise aufgehört weil ich finde das es nicht gut richtig und nicht mein Geschmack ist ''joints'' mit Tabak gehen noch habe auch Alkohol probiert bin aber dabei nur zu ''kiffen'' weil es meiner Meinung nach gesund ist. Dankeschön nochmal :-)

0
@Dominik1561

Die "Königsdisziplin" wäre es, ohne zu Kiffen in den (locker-gelösten) Zustand zu kommen, den du derzeit durch Kiffen erreichst. Das bedarf ein wenig der (geistigen) Übung, ist aber durchaus möglich. 

0

Rauchen hat insbesondere erst bei längerem Konsum gesundheitlich beeinträchtigende Folgen. Jüngere Menschen spüren davon etwas erst nach einigen Jahren des Inhalierens von Rauchgasen. Kein richtiger Sportler raucht. Ab und zu vielleicht (zu Feiern), und dann wird meist nur gepafft, also nicht "auf Lunge gezogen".


Naturtalent.

Ein Kumpel meines Vaters war +- 25 Jahre Kiffer und sein Arzt meinte dennoch zu ihm, als er ca. 35 Jahre alt war, das sein Lunge aussieht wie die eines 20 jährigen.

also wird das kiffen die Ausdauer nicht so besonders verringern,bin jetzt schon weg vom rauchen Normale Zigaretten und Alkohol,

0
@Dominik1561

Es kann sein muss aber nicht, der Kumpel hat auch geraucht und hin und wieder Wein getrunken.

0

Warum sind Rauchen und Alkohol legal, Kiffen jedoch verboten?

Ich selbst rauche nicht, kiffe nicht, Trinke nicht und habe auch nicht vor damit anzufangen. Aber warum ist Rauchen und Trinken legal? Durch das Rauchen zerstört man seine Lunge, durch Alkohol und Kiffen kann derjenige (für glaube ich einmal einen längeren Zeitraum) nicht Autofahren (habe ich zumindest gehört) . Das ist ja beim Rauchen nicht so. Raucher und Trinker stören ihre Umwelt (wie das mit Kiffern ist weiß ich nicht). Durch Alkohol zerstören die Trinker ihre Gehirnzellen. Den (glaube ich) meisten Kiffern wird alles gleichgültig. Gehörte dann nicht eigentlich entweder alles verboten oder erlaubt? Warum werden "gesellschaftliche Drogen" so verharmlost, obwohl sie doch oft genauso schlecht oder schlimmer sind?

Warte auf Antworten. Heimchen.

...zur Frage

Top Lunge trotz rauchen?

Für gewöhnlich sind Raucherlungen nicht so Leistungsfähig, ebenso ist auch die durchblutung eines Rauchers, so wie andere Vorgänge im Körper etwas beschränkt.

Ich kenne allerdings etliche Kettenraucher, so wie auch die Shisha rauchen (auch ich ab und zu) und deren Leistung im Sport, genau so wie meine, ist nach wie vor Top. Auch beim Laufen steigt sich meine Ausdauer nach wie vor. Wie kommt es, dass die Lunge noch gut Leistungsfähig ist, trotz rauchens? Das die Leistung nicht alltzusehr beeinflusst wird durch seltenes Shishan, wäre für mich logisch, aber wie sieht es mit Kettenrauchern aus? Warum haben einige Kettenraucher sogar eine bessere Ausdauer als jemand der selten bis gar nicht rauch?

...zur Frage

Wie lange braucht es bis die Ausdauer eines Menschen im Sport durch dem Rauchen komplett kaputt ist?

Wie lange braucht es bis die Ausdauer eines Menschen im Sport durch dem Rauchen komplett kaputt ist? Habe einen Freund der raucht kifft und trinkt ab und zu r is 15 und macht das seit ca einem jahr aber seine ausdauer is normal kann laufne sport trieben geht ihm gut im welchem alter ist seine ausdauer komplett kaputt das er nicht mal mehr ordentlich gehen kann ohne veil dabei zu atmen ?

...zur Frage

Dank ''kiffen'' geheilt?

Hallo Undzwar habe ich seit Geburt an Chronische Bronchitis, und ich ''kiffe'' schon seit einem Jahr,habe keine Nebenwirkungen davon,bin auch super in Sport geworden das ich jetzt Leichtathletik bin, Kann es sein das ''kiffen'' chronisch Kranke heilen kann?

...zur Frage

Nach Pause vom kiffen wieder eine Toleranz?

Wenn ich jeden Tag kiffe & aufeinnal 4 Wochen aufhöre ist meine Toleranz ja verschwunden, wenn ich dann wieder einen rauche ist die Toleranz dann wieder vorhanden oder muss man dafür schon so 20-30 joints rauchen ?wie lange dauert es dann bis ich wieder eine Toleranz aufgebaut habe ?

...zur Frage

Fahrradfahren - mehr Ausdauer bekommen?

Hallo, ich fahre echt oft, und gerne mit meinem Moutainbike draußen rum. Jedoch kann ich nicht wirklich lange fahren(eine halbe Stunde, auf unebener Straße!), ohne das mit die Luft ausgeht. Ich bekomme auch keine Probleme mit den Beinen, von wegen: "Meine Beine tun weh...", sondern ich habe keine Ausdauer mehr...! :( Kann man mit dem Fahrradfahren die Ausdauer auch gut tranieren, oder würde sich da joggen besser eignen?

Die Ausdauer ist wahrscheinlich verflogen, da ich viele Operationen hinter mir habe, und somit lange Zeit kein Sport machen durfte, und da sich die Muskulatur (Beine) wieder schneller aufbaut, als die Ausdauer, ist die nun fast komplett weg.

Danke, für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?