Trotz Jobcenter ALG2 Geld auf dem Konto?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ab einem bestimmten Vermögen, hast Du keinen Anspruch mehr, auf ALG 2. Dann musst Du dein erspartes erst verbrauchen.

Die Hohe des Vermögens, welches Du haben darfst, ist Alters-abhängig.

Du kanst da geld ansparen abe res ist farglich das es soviel ist das du über deine freigrenze kommst zb 18 Alter *150 €  wäre  Frei bzw.Gibt es auch nioch eine fregrenze für die rentenvorsorge 1900 € wäre dan in dem fall deine freigrenze.

2 die kontoauszüge sind dazu da  damit festgestellt werden kann ob noch andere einkünfte exestieren die man zb verschwiegen hat zb auch durch ein erbe.

3 Aber erkundiege dich vorher mal ob es immer noch 150 € sind das waren mal 200€ die frei waren pro Lebensalter.

Es gibt einen Teil als geschütztes Vermögen, den Rest muss du erst aufbrauchen. Das Geld geht aus Konto  und die Ausgänge auch also trixen fast nicht möglich.

Es gibt im Internet Freigrenzen Arge oder Jobcenter viele gute Ratgeber, durchlesen und dann einen für Fragen beim Jobcenter parat haben.

Mann kann nicht alles behalten.

Viel Glück und Erfolg auf legalem Weg.

Mit freundl. Gruß

Bley 1914

Deine Kontoauszüge verraten nicht nur, ob Du das Geld geholt hast, sondern was sonst noch auf Deinem Konto passiert - vor allem an EINGÄNGEN! Sollten "verkehrte" Eingänge auf Deinem Konto sein, könntest Du Ärger bekommen!

Ach, und ansparen würde ich zu Hause - nicht auf dem Bankkonto. Denn: Genau: Muss ja keiner wissen, wie viel Geld auf Deinem Konto ist ;-)


Mit verkehrt ist schwarzgeld gemeint? Also darf ich das alg2 sparen ?

0
@Casinooo

Ein Eingang auf Deinem Konto KANN z. B. Schwarzgelt sein, aber welcher Chef wird schon so verrückt sein und Dir Schwarzgelt überweisen?? Ein Eingang kann ein Lottogewinn sein oder Weihnachtsgeld der Omi oder irgendwas wertvolles verkauftes bei eBay ...

Wenn Du es Dir leisten kann, kannst Du auch Dein AlG II ansparen. Wer aber kann sich das schon leisten? Und sobald Du einen bestimmten Betrag überschritten hast, bekommst Du kein AlG II mehr!

1

Wofür du dein Geld ausgibst ist dem Amt egal.

Nur Einkommen musst du anzeigen. Tust du dies nicht machst du dich strafbar und musst neben der Rückzahlung auch Post vom Staatsanwalt in emfpang nehmen.

Wenn du deine Miete nicht zahlst, wird das Amt diese direkt an den Vermieter weiterleiten und nicht dir überweisen.

Du darfst ein bestimmtes Vermögen besitzen, genaue Summe kannst du unter Schonvermögen googlen.

Also wenn du alles sparst und das Jobcenter irgendwann deine Auszüge sehen will, wirst du dir Fragen gefallen lassen müssen

Was möchtest Du wissen?