Trotz hartem Workout nicht abbehmen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Falls das Krafttraining ist was du da betreibst ist die erste Sache die dir Klar sein muss eigentlich eine Positive. Muskeln = Gewicht.

Mehr training gleich mehr Muskeln gleich mehr Gewicht.

Das zweite ist was willst du erreichen nur weniger wiegen oder besser aussehen oder oder n Kraftprotz werden. Je nach dem musst du verschiedene Trainings machen. Ich würde behaupten das von Liegestützen niemand abnimmt ^^. Zumindest nicht wenn man das gleiche Isst.

Und leider ist ernährung der Key neben dem Training zu erreichen was man will. Und ich würde behaupten gerade Kohlenhydrate sind nicht zu empfehlen. Ich glaube gerade diese Kohlenhydrate solltest versuchen zu minimieren. Das heist ja nicht das deine Portionen kleiner werden müssen.

Aber da ist es doch besser n Experten zu fragen der sich mit Trainingsprogrammen auskennt.

Hoffe das konnte trotzdem wenigstens etwas helfen ^^

Gruß theDoc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niallswife
13.05.2016, 19:37

Ja danke :)

0
Kommentar von theDoc83
13.05.2016, 19:37

ich hab jetzt erst gesehen das du das nicht seit einem Monat machst sonder da steht Montag ^^. Ich gebe hier natürlich den anderen Antworten recht!!! Abwarten :) seit Montag hahahahaha ok das sagt alles

0

Das dauert ein bisschen bis sich dadurch etwas zeigt. Du wirst dadurch wahrscheinlich erst in ein paar Wochen oder Monaten sichtbare Veränderungen sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach alle 2 Tage Sport. Deine Muskeln brauchen Erholung.
Und nur von einem Workout nimmst du nicht ab, geh Joggen oder auf's Laufband :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst also seit weniger als einer Woche intensiven Sport. Das ist NICHTS. Sport ändert deinen Körper nicht von jetzt auf gleich, das braucht seine Zeit denn die Natur ist nunmal kein plastischer Chirurg.nmach weiter Sport, mach nicht zu viel denn zu viel Sport ist genau wie zu viel essen oder schlafen, oder zu viel von allem anderen nicht gut. Wenn du anfangs Gewicht zunimmt wundere dich nicht, Muskeln sind schwerer als Fett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du hart trainierst, baust Du Muskeln auf und die wiegen schwerer, dadurch die Gewichtszunahme. Allerdings warum will jemand den Kardashianhintern? Und tägliches Training ist für den Körper auch nicht unbedingt gut, ein bisschen Erholung braucht er auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niallswife
13.05.2016, 19:40

Ich will keinen kardashian Po, ich will nur, dass man meinen Po ein bisschen sieht weil das tut man gerade nicht :D

0

Du weißt das Muskeln schwerer sind als Fett?

Vielleicht solltest du nicht mit der Waage messen, sondern eher mit einem cm-Maßband. Messe mal Bauch-Beine-Po regelmäßig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 Tage? Das ist wohl ein Scherz? Wenn das so einfach wäre, hätte jeder Mensch eine tolle Figur. Wenn du in 5 Wochen nichts merkst und in 5 Monaten nichts siehst, dann kannst du noch mal fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es dauert ein bisschen, bis sich die ersten Erfolge zeigen, aber lass dir eins gesagt sein, Training bringt 30 % und Ernährung 70 % des "Traumkörpers!"


Du hast zugenommen, weil Muskeln schwerer als Fett sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niallswife
13.05.2016, 19:36

Hättest du einen Tipp auf was ich bei der Ernährung verzichten sollte, was aber auch nicht so abgehen würde? ZB statt Saft Wasser trinken

0

erste Unterschiede merkt man auch erst nach Wochen, aber nicht nachlassen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lowgr wahrscheinlich daran,dass du deine Ernährung nicht umgestellt hast. Abnehmen besteht aus 70% Ernährung und 30% Sport. Ich empfehle dir den YouTube Kanal von Sophia Thiel. Sie macht super Abnehm-und ErnährungsVideos und mega Workouts. Ich habe dank ihrem Bauch Workout in 3 Monaten meinen Bauchspeck verloren und ein sixpack bekommen. Bin 13 und weiblich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?