Trotz guter Schilddrüsenwerte...

3 Antworten

Besorg dir einen guten Concealer. Catrice Camouflage ist gut, ich persönllich bevorzuge allerdings L'Oreal Perfect Match.

bin männlich!!!

0
@o7474n

Ja, und? Auch Männer benutzen Concealer, das ist nun mal das Einzige, womit man Augenringe abdecken kann.

3

Hallo,

hat der Endokrinologe auch einmal den Cortisolspiegel im 24-Stunden-Urin gemessen? Bereits Werte im unteren Drittel sind bedenklich und können die von Dir geschilderten Probleme hervorrufen. Es wird immer auch ein kleiner Teil Cortisol zur Verarbeitung der Schilddrüsenhormone benötigt. Darüber hinaus sollte ein Arzt idealer Weise vor der Gabe von Schilddrüsenhormonen immer auch nach den Nebennieren (Cortisolausschüttung) geschaut haben. Das steht bereits im Beipackzettel der Schilddrüsenhormone und wird so gut wie von keinem Arzt gemacht.

Am besten sprichst Du darüber einmal mit Deinem Endokrinologen. Lasse Dich nicht abweisen, denn das machen die Ärzte bei diesem Thema auch gerne.

Viele Grüße

Catlyn

ERSTENS mit meinem Hashimoto hab ich schon sehr früh den Vorteil der Koncealern, Augenroller und des Abdeckstiftes entdeckt. Bei Rossmann gibt es günstig so einen Augenroller, der durch die Metallkugel kühlt und gleichzeitig erfrischt, Ödeme verringert durch Coffein und gleichzeitig noch ein helles Augenmakeup abgibt...das rolle dir morgens um die Augen und verteile es mit dem Finger gleichmässig, sodass das nicht mehr erkennbar wird. Wichtig ist dass das Makeup eher eine Nummer heller ist als dein Hauttyp.

Zweitens: vertraue nie einem Hausarzt wenn der sagt "Alles in Ordnung mit der Schildrüse". Zwar mag er mit den anderen Faktoren recht haben, Eisen, Vitamin B12 udn Vitamin D mag alles OK sein...aber die Schilddrüsenhormone werden von den meisten Ärzte oft nicht richtig eingeschätzt.

Hole dir deine Blutmesswerte ab, archiviere das zuhause, sammele sie udn hole dir Zwietmeinungen dazu ein.

Wenn du erst Anfang dieses Jahres mit thyroxin erstmals behandelt worden bist ist deine Dosisfindung höchstwahrscheinlich noch gar nicht abgeschlossen. VIELE Schilddrüsnpatienten bekommen zu wenig Thyroxin. In (Ostdeutschland udn) Österreich bekommen die Patienten oft mehr Thyroxin, also mehr als in Westdeutschland, aber genausoviel wie in den Lehrbüchern empfohlen. In Österreich ist die Suizidrate nicht angestiegen!

Du solltest zügig bis 1,5µg/Kg Körpergewicht Thyroxin gesteigert werden. Dann Blutbildkontrolle durch einen versierten schilddrüsn-Facharzt...oder aber hole dir mehrere Zweitmeinungen ein. Ich erachte nur ca 5-10% der Ärzte als kompetent in der Thyroxindosisfindung. Viele Gründe für ein Fehlverhalten habe ich gesammelt...es mag noch ein paar mehr geben.

Im Sundermann werden 2µg/Kg Körpergewicht bei Hypothyreose eines Erwachsenen angegeben. LEHRBUCH der inneren Medizin aus Osttdeutschland, Leipzig.

ICH konnte mit dieser Dosierung 20 Jahre ohne Probleme weiterleben nach emienr Hashimoto-Diagnose. Die meisten Ärzte in Westdeutschland übersehen Hashimoto Jahre- bze jahrzehntelang.

25-50µg sind nur Einbstiegsdosierungen. Regeldosisbereich ist 100-200µg wobei du als Mann eher in den höheren Bereichen liegen solltest, ausser du bist klein udn zierlich...aber selsbt da kann Entwicklungsverzögerung die Ursache sein...denn in der Pubertät braucht man noch mehr Thyroxin: 3-4µg/Kg Körpergewicht. So manch einer wird nach optimaler Thyroxineinstellung erst normalgross...schöne Bilder dazu im Sundermann. Kannst du dir vielleicht gebraucht bei Amazon bestellen.

Bin den ganzen Tag schlapp und lustlos und nach der Schule schlafe ich immer

Woran kann das liegen ich bin nicht wirklich müde aber ich habe dann Lust auf nichts und liege den ganzen Tag am Handy in meinem Bett und schlafe dann meistens ein .. Oft ist mir dann schwarz vor Augen

...zur Frage

Ist es normal Augenringe ''schön'' zu finden?

Es gibt ja viele Menschen die ihre Augenringe loswerden wollen , aber ich finde Augenringe oder gerötete Augen von Weinen süß, ist das normal?

...zur Frage

Was tun gegen erblich bedingte Augenringe?

halli hallo!

ich habe schon seit ich klein bin erblich bedingte augenringe. meine haut um die augen ist ziemlich dünn, weshalb die äderchen blau durchleuchten und es formt sich halt ein richtiger ring unter meinen augen.

meine frage ist nun: was kann man tun, um die dinger wirklich dauerhaft zu reduzieren? vorweg: ich habe keinen eisenmangel, bekomme genug schlaf, wasche mein gesicht jeden morgen nochmal extra mit kaltem wasser.

abdeckstifte sind auch nie das wahre gewesen, zumindest die, die ich bis jetzt probiert habe...

gibt es irgendwelche hausmittel dagegen??? oder kann da nen kosmetiker irgendwie was machen ? kennt jemand das problem??

...zur Frage

Adern unter meinen augen , Augenringe?

Hallo mein problem ist ich habe augenringe oder so ähnlich man sieht unter meinen augen die adern ziemlich doll da wolte ich nachfragen was das sein könnte oder was ich dagegen tun kann

Ps: schlafe 10h am tag

...zur Frage

Hat man so viele Nebenwirkungen durch überdosierung von l thyroxin?

Hallo hat den keiner Erfahrung ich bin am verzweifeln :(

Ich War am Freitag beim Arzt meine blutergebnisse waren da die Arzthelferin hat nur gesagt ich War etwas überdosiert und bin etwas in die Überfunktion gerutscht bekam l thyroxin 125 ug davor nahm ich 150 ug ...

Ich War beim Arzt weil es mir jeden Tag schlechter ging

  • lustlos
  • schlapp
  • antriebslos
  • keine mutivation

Einfach auf null Bock :(

Hat jemand Erfahrung Kann es den wirklich von den überdosierung kommen oder kann das was anderes sein...

Bin am verzweifeln jeden tag geht es mir schlechter und schlechter ich mag nicht mehr :(

...zur Frage

Erschöpft, schlapp, niedergeschlagen, ausgelaugt - Hilfe :(?

Hallo ich will hier mal schreiben weil ich nicht mehr weiter weiß vielleicht hat einer eine Idee ?

Vor 7 Jahren wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Es war immer ein hin und her. Ich war auch noch sehr jung und habe etwas geschleudert :/. Dann vor 2 Jahren bin ich umgezogen und hatte schon ein paar symtome weshalb ich zum Arzt bin sie hatte einen TSH von 18,4 festgestellt. Also eine Schlimme Unterfunktion. Ich bekomm l Thyroxin 150. weil ich davor schon 150 nahm. Habe aber irgendwann auch die Ärztin gewechselt weil ich nicht mehr Zufrieden war. Der neue Arzt stellte eine Überfunktion Fest dann nahm ich nur noch 100 l Thyroxin die ich jetzt immernoch nehme. Der Arzt hat es geschafft meinen TSH in kurzer Zeit bis auf 3,85 runter zu bekommen. Er sagt Schilddrüse ist bestens eingestellt.

Meine symtome sind aber sehr sehr schlimm die sind von Zeit zur Zeit schlimmer geworden.

Meine aktuellen Werte sind : 

C - reakt. Protein ( quant.) < 0.5 mg/DL. | 0.14

Freies t3 (Ria). 2.42-4.36 pg/ml. | 3,34

Freies t4 (Ria) 0.95- 1,57 ng/DL. | 1.24

Trak ( TSH Rezeptor - AAK < 1.58 = neg. > 1.57. | 0.43

Thyroid peroxidase . AK <34 IU/ml. | +84

Das sind die Werte.

Meine symtomen : 

Antriebslos Lustlos  Schwach  Erschöpft Kaputt Niedergeschlagen Einfach im Eimer  Hitzewallungen Innere Unruhe wackel immerzu mit den Beinen  Bin manchmal redefaul bekomme dann kein Wort raus wen ich lustlos bin Einkaufen und Haushalt sind dann eine Qual  Bin gereizt schlecht gelaunt und habe Stimmungsschwankungen., und kann nicht Einschlafen  Seid neuesten habe ich auch bauchkrämpfe :(

Bin meist so schlapp das ich nichts mehr machen kann keinen Haushalt nichts bin wie tot bin wie lahm gelegt

war dann beim endo privat weil mein Hausarzt sich weigerte eine Überweisung zu geben

Mit dem habe ich am Donnerstag Telefoniert. Der sagte nur ich habe einen TSH von 9.4 das andere habe ich nicht verstanden . Un dann fragte ich wie mein vit D ist sagte er auch sehr schlecht müsste man auch was ein nehmen.

Hmm können die symtome den alle von einen Vitamin D Mängel kommen ?

Ich weiß nicht mehr weiter bin verzweifelt mein Arzt nimmt mich nicht mehr ernst 

Ach ja ich habe Hashimoto.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?