Trotz garantie und obwohl der kundendienst nichts gemacht hat rechnung gestellt. Muss ich die Rechnung zahlen?

4 Antworten

Eine Garantie ist eine freiwillige Leistung eines Herstellers, der somit auch den Umfang der Garantieleistungen frei bestimmen darf. Es kommt letztlich darauf an, was genau in den Garantiebestimmungen steht.

Garantie heißt nämlich nicht automatisch, dass man nichts bezahlen muss.

Wenn das Gerät erst 1,5 Jahre alt ist dann besteht Gewährleistung, die ist gesetzlich geregelt und beträgt 2 Jahre. Wenn aber das Gerät funktioniert und der Kundendienst nicht abbestellt wurde besteht die Rechnung zu Recht

1
@HobbyTfz

Es wurde von Garantie gesprochen, falls du dich daran erinnerst. Gewährleistung heißt übrigens nicht, dass der Verkäufer 2 Jahre alles kostenlos reparieren muss.

0
@SirKermit

 Bei einem Gerät das 1,5 Jahre alt ist geht es um die Gewährleistung

Die  Gewährleistung  ist  gesetzlich  geregelt  und  beträgt  bei  technischen  Geräten  2  Jahre.  Die  Gewährleistung  ist  ausdrücklich  im  Gesetz,  nämlich  dem  Allgemeinen  Bürgerlichen  Gesetzbuch  (ABGB)  und  dem  Konsumentenschutzgesetz  (KSchG)  geregelt.

Gewährleistung  bedeutet  dass  der  Käufer  innerhalb  von  2  Jahren  Anspruch  auf  ein  funktionierendes  Gerät  gegenüber  dem  Verkäufer  des  Gerätes  hat.

0
@HobbyTfz

"Gewährleistung bedeutet dass der Käufer innerhalb von 2 Jahren Anspruch 

auf ein funktionierendes Gerät gegenüber dem Verkäufer des Gerätes hat. "

Nein, dem ist keinesfalls so. Aus https://www.finanztip.de/garantie-gewaehrleistung/

"Das bedeuten Gewährleistung und Mängelhaftung

Jeder Händler muss 24 Monate Gewährleistung (anderes Wort dafür: Mängelhaftung) auf Neuwaren und zwölf Monate auf Gebrauchtwaren einräumen. Dazu ist er gesetzlich verpflichtet, unter anderem durch § 439 und § 476 BGB. Die Gewährleistung deckt Mängel ab, die das Produkt bereits zum Zeitpunkt des Kaufs hatte. Stellen Sie einen Mangel fest, können Sie vom Händler verlangen, dass er das Produkt repariert oder anders nachbessert.

Wenn der Verkäufer der Ansicht ist, dass der Mangel erst nach dem Kauf entstanden ist, muss er das in den ersten sechs Monaten beweisen. Das ist schwierig bis unmöglich. Nach Ablauf von sechs Monaten kehrt sich die Beweislast allerdings um: Dann muss der Käufer beweisen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt des Kaufs bestanden hat. Da auch das schwierig ist, sind Sie nach Ablauf von sechs Monaten meist auf die Kulanz des Händlers angewiesen."

Es geht um die Freiheit von Mängeln zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges. Das ist der Rechtsanspruch des Käufers. Nicht mehr und auch nicht weniger.

Siehe auch dort -> https://www.juraforum.de/lexikon/gewaehrleistung

In den ersten Monaten gibt es dabei eine Beweislastumkehr, ansonsten muss der Käufer nachweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe vorhanden war.

Und noch einmal aus https://www.verbraucherschutzverein.org/Garantie-und-Gewahrleistung/garantie-gewaehrleistung.html

"Wie lange bestehen die Gewährleistungsrechte?

Bei Kaufsachen beträgt die „Gewährleistungsdauer“ 2 Jahre (§ 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB). Das bedeutet jedoch nicht, dass der Verkäufer jeden Mangel beseitigen muss, der sich innerhalb von 2 Jahren zeigt. Die Gewährleistungsdauer von 2 Jahren bedeutet: Sie als Käufer haben 2 Jahre lang Zeit, einen Mangel zu reklamieren, wenn dieser schon beim Erhalt der Sache vorhanden war. Der Verkäufer haftet aber nicht für einen Mangel, der erst entstanden ist, nachdem Sie die Ware erhalten haben. Die Ware muss lediglich bei Erhalt mangelfrei sein. Wenn sie danach plötzlich nicht mehr funktioniert, so muss der Verkäufer hierfür nicht einstehen. Ein Mangel kann jedoch von Anfang an vorhanden sein, sich aber erst nach einiger Zeit zeigen."

(Unterstreichung von mir)

0

Hallo IsmailC17

Wenn ihr den Kundendienst nicht mehr abbestellt hat nachdem die Waschmaschine wieder ging dann ist die Rechnung zu Recht ausgestellt. Vermutlich ist das die Anfahrt die zu bezahlen ist. Das  hat nämlich mit Garantie Gewährleistung nichts zu tun

Gruß HobbyTfz

RSry ich hab das falsch geschrieben . Die Waschmaschine ging ein tag davor abends nicht. Umd anfahrtskosten zu verlangen find ich auch eine frechheit weil das 50 meter vob uns entfernt ist.

0
@IsmailC17

Der Kundendienst hatte auf alle Fälle einen Aufwand und der wird berechnet

0
aber ein tag bevor die gekommen sind ging die Waschmaschine wieder

Und da bist du nicht auf die Idee gekommen, denen mal Bescheid zu sagen, dass sie nicht kommen müssen?

Da das Teil ja scheinbar gar nicht defekt war, war es auch kein Garantiefall.

Sry ein tag davor abends gings wieder nicht

0

390€ iPhone 7+ Reparatur Kosten selbst zahlen trotz Garantie?

Hey Leute.
Ich hatte heute einen Applestore Termin, da ich mit meinem iPhone nicht mehr Telefonieren kann.
Es hat sich herausgestellt das die Mikrofone kaputt sind. Das iPhone müsste ausgetauscht werden. Da ich mein iPhone bei Vodafone erkauft habe hat man mir gesagt das ich den Austausch selbst zahlen müsste. Wie kann das sein. Ich habe das iPhone erst seit 1,5 Jahren, hätte also noch Garantie. Der Apple Mitarbeiter hat gesagt wenn ich es bei Apple direkt gekauft hätte würde es Apple zahlen. Aber innerhalb von 2 Jahren muss der Hersteller für Reparaturen aufkommen. Oder?
Was meint ihr?

...zur Frage

Müssen wir Anfahrts-, Reparatur und Überprüfungskosten im Garantiefall übernehmen?

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt uns weiterhelfen. Wie haben folgenden Fall vorliegen:

Unsere Samsung Waschmaschine hat kurz nach Ablauf der Garantie den Geist aufgegeben. Jedoch zeigt sie einen 3E Fehler an, welcher laut Angaben auf Samsungs Website ein Motorfehler ist. Auf den Motor gibt Samsung 10 Jahre Garantie. Klingt ja eigentlich nicht schlecht. Jedoch besteht Samsung darauf, dass wir die Anfahrts-, Überprüfungs- und Reparaturkosten des Technikers übernehmen sollen.

Ist dies rechtens? Uns falls nicht: gibt es irgendwelche Gesetze welche ich dem "Kundendienst" um die Ohren hauen kann?

...zur Frage

Habe ich noch Garantie auf die Waschmaschine?

Meine Hoover Waschmaschine war noch in der Garantie, als sie anfing nicht mehr abzupumpen und die Fehlermeldung E03 kam. Der Kundendienst war 4x da, hat die Elektronik ausgetauscht aber der Fehler kam immer wieder. Am Schluss haben sie die Waschmaschine sogar mitgenommen. Die Waschmaschine kam zurück aber die Fehlermeldung tauchte wieder auf und am Schluss wurde die Waschmaschine gegen eine neue ausgetauscht. Das war im Januar. Die Garantie ist jetzt vorbei. Jetzt fängt es wieder an. Die Waschmaschine hat schon ein paar mal nicht abgepumpt und jetzt kam die Fehlermeldung E15. Jetzt würde ich den Kundendienst wieder anrufen aber ich weiß nicht ob ich noch Garantie auf die neue Waschmaschine habe oder ist die mit Kauf der alten Hoover erloschen?. Vielen Dank

schnecke 81

...zur Frage

Waschmaschine Garantie?

Meine Waschmaschine heizt das Wasser nicht mehr auf (evtl. Heizstab defekt). Ist eine AEG Lavamat und im Februar 2008 neu gekauft. Habe ich Garantie?

...zur Frage

waschmaschine garantie Rückgabe verweigert?

Hallo! Habe eine Waschmaschine bei Gorenje gekauft. Garantie 2 Jahre, die bald abgelaufen ist. Weil die Waschmaschine wandert und Wasser auslief, kam der Kundendienst.

Dieser Mann hatte nichts gefunden. Nochmal einen kommen lassen, der dann einen evtl Fehler gefunden hat und dann den ersten Techniker wieder kommen lassen hat, der dann das Waschmittelfach ausgewechselte und irgendwas ersetzte, damit sie nicht mehr wandert. Das ist bestimmt ein halbes Jahr her.

Die Waschmaschine wandert immer noch, nur nicht bei jedem Waschgang. Habe alles ausprobiert, viel Wäsche, wenig Wäsche etc. Vorhin blieb die Maschine sogar stehen, und alle Lampen blinkten. Kein Grund erkennbar.

Ich habe mal gehört, dass wenn ein Techniker 3 x kommt und der Fehler noch nicht behoben ist, die Maschine zurückgeben kann.

Das würde ich so gerne machen! Nur wenn ein weiterer Techniker kommt und wieder nichts findet, muss ich den Kundendienst bezahlen und bekomme evtl kein Geld zurück. Mich ärgert es so, dass ich eine neue Waschmaschine gekauft habe und diese nicht richtig funktioniert.

Was kann ich tun??? Freundliche Grüsse

...zur Frage

Hab ein Problem bei einem Moped das verkauft wurde bitte helft mir?

Hi Leute,

mein Freund hat vor kurzem sein Moped verkauft. Der, der es gekauft hat war sehr unhöflich und machte keinen guten Eindruck auf uns. Im Kaufvertrag schrieb mein Freund: gekauft wie gesehn

Nach einer Woche bekam er eine Nachricht, dass er den Kundendienst bezahlen soll. Er legte aber bei der Besichtigung offen, dass der Kundendienst gemacht wurde bevor dass Moped abgemeldet wurde. Nun ruft der Käufer ständig an und fordert die Rechnung dafür. Meine Frage an euch muss man diese Rechnung bei Aufforderung herzeigen oder ist dass kein Problem mehr meines Freundes sondern dass vom Käufer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?