Trotz Führerschein trotzdem Angst?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Unsicherheit wirst du nur durch Fahrpraxis los! Mach Dur keinen zu großen Kopf, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist total normal bei mir war es genau so, mein Dad hat mir einen guten Rat dazu gegeben : "Du bist Herr der Maschine nicht die Maschine über dich, du beherscht das Auto, nicht das Auto dich." Keep that in mind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist am Anfang immer so, das gibt sich aber, je öfter Du fährst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Awas, da brauchst keine Angst haben. Aber bei einem neuen Auto ist man auch als routinierter Fahrer die ersten Kilometer "vorsichtiger". Fahre bißchen durch Wohngebiete und Landstraßen, um ein Gefühl dafür zu kriegen, dann kannste Dich an die stressige Kreuzung wagen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... Ich will diese Angst nicht mehr haben .........

Dann musst du mehr Routine erlangen und die kriegst du nur wenn du mit einem Auto auf die Strasse gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Angst,das ist Unsicherheit.Die nimmt mit jeder Fahrt ab,bis Sie letztendlich ganz verschwunden ist.Also einziges Mittel gegen Unsicherheit beim Fahren ist---- fahren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?