Trotz Flugangst alleine fliegen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

Ja - warum nicht, das bietet eine Möglichkeit die Flugangst zu bekämpfen 100%
Nein - die Panik würde siegen, alleine traue ich mich einfach nicht 0%

6 Antworten

Ja - warum nicht, das bietet eine Möglichkeit die Flugangst zu bekämpfen

Selbstverständlich sollten Sie sich alleine zur Flugreise aufmachen, zumal die Flugbegleiter natürlich auf ängstliche Fluggäste eingestellt sind. Sprechen Sie beim ´Boarding´ eine Stewardess auf das Problem gleich an, jedoch kann ich natürlich nur vermuten, wovon Ihre unbegründete Angst resultiert. Unter Anderem tragen oft unrealistische, schlechte TV-Filme einen nicht unerheblichen Teil dazu bei, weshalb sich Passagiere unnötig beängstigen! Würde Sie mit meinen nachfolgenden Ausführungen gerne etwas beruhigen, zumal viele Gäste vor nicht Alltäglichem bzw. vor jener passiven Betätigung eine übertriebene Furcht haben, welche in der Natur einzig Vögeln vorbehalten ist. Ein wenig Respekt ist sicher normal, wobei man sich bei einer Flugreise stets darüber im Klaren sein darf, dass ein moderner Passagier-Jet das mit Abstand sicherste, neuzeitliche Verkehrssystem repräsentiert, zumal das verantwortliche Cockpit-Personal hervorragend ausgebildet ist und unter medizinischer Kontrolle, im wahrsten Sinne der Worte, auf allerhöchstem Level arbeitet.

Die ruhigsten Kabinenplätze befinden sich bei sämtlichen Flugzeugmustern in der Regel vor den Triebwerken, weshalb bei allen Airlines verständlicherweise im vorderen Kabinenbereich die First- und Business-Klassen positioniert sind (in Boeing747 und Airbus380, Jumbo u. Super-Jumbo, natürlich im "upperdeck"). Nehmen Sie eventuell zusätzlich gegen die innere Anspannung vor dem ´take off´ ca.1-2 Chewinggum Stücke, zumal durch gleichmäßige Kaubewegungen u. a. der Kopf gut durchblutet wird und weniger Ohren-Rauschen bzw. Taubheitsgefühl aufkommen kann. Überstand selbst tausende Flugstunden problemlos. Die meisten Vielflieger und Airliner beugen so z. B. gegen Kopfschmerzen und gerne auch gegen plötzliche Müdigkeit vor. Ohne es zu thematisieren, haben auch nicht wenige ´Frequent Traveller´oft ein mulmiges Gefühl, welches sie auf unterschiedliche Ablenkungsweise überspielen.

Wünsche Ihnen mit einer renommierten Fluglinie ein phantastisches Flugerlebnis und genießen Sie, wie die Mehrheit der Passagiere, die Flüge angstfrei und gelassen. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryan2210
04.10.2011, 20:11

thks y have a safe journey

0
Ja - warum nicht, das bietet eine Möglichkeit die Flugangst zu bekämpfen

außerdem ist es wirklich nicht gefährlich.

die großen maschinen, besonders die deutschen, sind viel sicherer als autofahren.

die stürzen schon nicht ab, erst recht nicht bei so einem kurzen flug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja - warum nicht, das bietet eine Möglichkeit die Flugangst zu bekämpfen

...und beim Abstürzen ist eh jeder alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiesta08
02.10.2011, 12:34

:D na super

0

Hi Fiesta,

ich denke mal, dass es mit Flugangst egal ist, ob man alleine fliegt oder in Begleitung. Die Flugangst wird dadurch ja nicht weniger. An deiner Stelle würde ich versuchen, die Flugangst zu bekämpfen, dann hast du ein Problem weniger. Mein Mann hatte auch furchtbare Flugangst und bei ihm war es kein Unterschied, ob mit oder ohne Begleitung. Er hat einiges unternommen, um seine Flugangst zu bekämpfen. Am Ende hat ihm das Hörbuch von der Seite http://www.flugangst-besiegen.de geholfen. Dabei war es die einfachste und billigste Methode, mit der er es versucht hat. Er kann jetzt alleine oder in Gesellschaft fliegen und hat keine Panikattacken mehr.

BG

ilonaluna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja - warum nicht, das bietet eine Möglichkeit die Flugangst zu bekämpfen

Kommt darauf an, wie groß die Flugangst ist, aber das Bordpersonal wird dich unterstützen, wenn du dich Ihnen vorher anvertraust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiesta08
02.10.2011, 12:34

Ich hab viel mehr Angst vor Starts und Landungen...also sobald das Flugzeug richtig laut wird. Einmal oben...ist mir alles egal !

0
Ja - warum nicht, das bietet eine Möglichkeit die Flugangst zu bekämpfen

Man muß sich seinen Ängsten stellen, wenns ganz schlimm ist: trink nen Piccolo oder werf Dir Baldrian ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?