Trotz Firmeninsolvenz - Firma weiter führen mit einem neuen Namen?

7 Antworten

Hey,

Habe mich durch meine Selbstständigkeit leider kurzzeitig auch übernommen und konnte irgendwann meine ganzen Verbindlichkeiten nicht bedienen.. Bankdarlehen, Schulden beim Finanzamt.. die Handyrechnungen und so weiter... Mir ist kurzzeitig alles über den Kopf gewachsen. 

Bin dann auf Empfehlung auf GF Finance Consulting gestoßen. Die haben dann die Kommunikation mit meinen Gläubigern aufgenommen und mich in den Verhandlungen vertreten. Durch Unterstützung meiner Familie und deren Verhandlung bin ich dann Gott sei Dank von einer Insolvenz verschont geblieben und musste nur einen kleinen Bruchteil der Schulden bezahlen. Der Rest wurde mir in den Verhandlungen durch GF Finance erlassen..
Das Honorar der Kanzlei ist zwar nicht ganz billig, aber ohne das ganze wäre ich nie aus der Sache raus gekommen - im Endeffekt war es eine der wenigen sinnvollen Investitionen, die ich im letzten Jahr getätigt habe.

Wer Fragen hat, kann mir gern noch mal schreiben! Kann gf-finance.com ohne Vorbehalte empfehlen - auch hier noch mal vielen Dank an das Team von GF Finance!!

Wieso denkst du denn, dass du den Laden erfolgreicher führen kannst als er? Weswegen ist er denn insolvent? Hat er sein Geld verzockt und der laden wäre ansonsten tragfähig? 

Oder sind ihm nur die Personalkosten zu hoch und er will dich auf diese Art "selbständig"machen. Im Hintergrund bleibt er der Chef?

Wahrscheinlich wird er so gleichzeitig Schulden oder andere Verpflichtungen los, nämlich an dich; außerdem könnte es sein, dass was mit den Büchern nicht stimmt und er dir den Schwarzen Peter zuschieben will.

Was willst du außerdem mit einem Laden, der unprofitabel arbeitet?

Wer hat Erfahrung für den Zugewinn bei der Scheidung, Ehemann hat Insolvenz?

Wer kann mir helfen? Scheidungsantrag Aug 2008, Scheidungsurteil Sept. 2010. Insolvenz der Ehemann (39000 € ) Febr. 2010. Zugewinn der Ehefrau 150000 € während der Ehe als Immobilie. Ehemann null, außer Schulden. Wieviel geht in die Insolvenz? Was bekommt der Ehemann und was bleibt für die Ehefrau übrig? Werden die 39000 von der Gesamtsumme abgezogen und der Rest durch 2 geteilt?

Vielen Dank

...zur Frage

Sehr kleiner Betrieb - wann ist Kündigung bei Krankschreibung möglich?

Hallo, folgendes Problem: Ich arbeite in einem sehr kleinen Betrieb (2 Angestellte + Chef) in dem der Druck und das Arbeitspensum sehr hoch sind. Als meine Kollegin krankgeschrieben war hat der Chef sie gezwungen nach 2 Tagen wiederzukommen. Was ist eigentlich wenn man einen befristeten Jahresvertrag hat und sich krank meldet? Er möchte einen am liebsten schon nach 3 Tagen rauswerfen. Ich glaube es ist verboten, direkt wegen Krankheit gekündigt zu werden? Kann er dann wegen Auftragsmangel kündigen? Wenn das aber nicht stimmt, kann mann dann arbeitsrechtlich dagegen vorgehen?

...zur Frage

Insolvenzantrag mangels Masse abgewiesen. Kosten?

Guten Tag,

ich habe Firmeninsolvenz beantragt und bin gleichzeitig bereits Liquidator der Firma und habe somit auch eine Liquidation beantragt und diese auch bezahlt. Muss ich auch für die Kosten der Eintragung in das Schuldnerverzeichnis aufkommen, wenn die Liquidation bereits beantragt wurde bei einem Notar ?

Wie hoch sind eventuelle weitere Kosten ?

...zur Frage

Mein Chef ist pleite, obwohl die Firma läuft (private Fehler). Ich möchte Sie kaufen. Muß ich die MA (schwanger)Übernehemen?

Der Firma droht die Insolvenz, obwohl die BWA gut ist. Jetzt möchte ich die Firma kaufen und retten. Leider ist jetzt eine MA Schwanger. Muß ich sie als neuer Chef übernehmen? Oder ist es besser, auf die Insolvenz zu warten? Kaufe ich die Firma nicht, meldet er auf jeden Fall Insolvenz an, was aber ein Risiko darstellt, da uns dann ein wichtiger Kunde verloren gehen könnte, da wir ihn vermutlich nicht mehr bedienen könnten. Die MA ist aber auch ein kaum tragbares Risiko. Wie komme ich darum , sie zu übernehmen? Bevor mich alle Frauen jetzt steinigen- nen Jahr später oder so, wäre es kein Problem gewesen...aber so ist es leider existenzbedrohend... Bibi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?