Trotz Erkältung zum Fitnesstraining?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich empfehle hier weniger ist mehr. Vor allem wenn du krank bist braucht dein Körper erstmal Ruhe. Gehe lieber nicht zu oft 4+ Mal die Woche ist meiner Meinung nach zu viel wenn man effektiv trainieren will.Warum? Weil man immer bis zum Muskelversagen trainieren soll und die Muskeln danach ca 5-10 Tage zur regeneration brauchen. Ich empfehle 2-3 mal die Woche sehr intensiv und nicht länger als 45 min!

Du riskierst im schlimmsten Falle eine Herzmuskelentzündung, die lebenslange Folgen für Dich haben kann. So etwas stellt sich dann oftmals erst eínige Wochen später ein. Gönn Deinem Körper Ruhe, dann wirst Du schneller gesund und kannst bald wieder trainieren. Gute Besserung!

Ergänzung: eine Herzmuskelentzündung (Myocarditis) kann unter Umständen später (auch Jahre danach) zu einem plötzlichen Herztod führen.

0

An deiner Stelle würde ich pausieren. Dein Körper ist mit der Abwehr beschäftigt, eine sportliche Belastung würde ihn noch weiter schwächen.

Wenn du es aber nicht lassen kannst, dann aber nur leichte Betätigung im aeroben Bereich, das heißt mit nur leicht erhöhtem Puls und geringer Intensität mit 50 bis 60 Prozent der maximalen Herzfrequenz. (Falls nicht bekannt: letztere wird nach einer Faustregel bei Frauen mit 226 minus Lebensalter gemessen. Ein Belastungstest gibt hier aber genauere Werte)

Leichtest Training, wenn du dazu Lust verspürst. Kein Krafttraining. Bisschen Laufband vielleicht, ein wenig rudern - und immer auf die Körpergefühle achten. Danach vielleicht kurz in die Sauna, kleines Dampfbad - duschen, genießen, warm einpacken, nach Hause wandern, Hühnersüppchen essen :-> Gute Besserung, dir.

Man sollte IMHO nur trainieren, wenn's einem gut geht.

Was möchtest Du wissen?