Trotz eingesteller Schilddrüse (Unterfuntkion) laut Arzt habe ich nun an die 20 Kg erreicht und bin völlig verzweifelt - wer weiß etwas?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich möchte dir nicht zu Nahe treten, aber gerade als Ernährungstherapeutin solltest du wissen, dass allein eine zu hohe Kalorienzufuhr eine Gewichtszunahme zur Folge hat. Die Schilddrüsentableten haben höchstens 1-2 Kalorien (von den Hilfs- und Zusatzstoffen), davon kann keine Gewichtszunahme kommen. Durch die Hormontabletten könnte sich der Quotient Kalorienaufnahme / Kalorienverbrauch etwas ändern, so dass du um dein Gewicht zu halten, etwas weniger Kalrien zu dir zu nehmen. Ebenfalls solltest du wissen, dass Sport immer weniger Kalorien verbraucht, als man denkt. Allein eine Reduzierung der Kalorienzufuhr würde dir dein Wunschgewicht zurückbringen ("von Nichts kommt Nichts"). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, zunächst ist die Dosis erst mal nicht gerade hoch. Ob es gleich die von der Apothekeri empfohlenen 125 sein müssen ......

Wenn man langsam, in kleinen Schritten erhöht und auf seinen Körper horcht, ist das Risiko in eine Überfunktion zwar vorhanden, aber durchaus vertretbar.

Die Frage ist nur, wie Du an die Tabletten kommen willst. Wenn dein Arzt auf Zack ist, wird er irgendwann schon mal dumm fragen, wieso Du in so kurzen Abständen "Nachschub" brauchst. Wenn die Apofrau Dir das Zeug unter der Hand verkauft, hätte ich gerne die Adresse, da hole ich mir dann auch was .....

Was die "Einstellung" angeht, hast Du sicher schon genug im Netz gelesen, wieviel Mist da gemacht wird. Es gibt hier aber keinen 100 % sicheren Wert, aber eben viele Werte, wo man nichts ausschließen kann. Und ein TSH von z.b. knapp über 1 ist so ein Wert. Mit hoher Wahrscheinlichkeit gut eingestellt, es kann aber dennoch eine Fehleinstellung vorliegen.

Du kannst, als Tip von mir, auch mal nach "allen" Schilddrüsenhormonen googeln. Es gibt durchaus ernstzunehmende Vertreter der Heilerzunft, die behaupten, es gäbe insgesamt 4 ( und eben nicht nur 2 ) Schilddrüsenhormone. T1 und T2 werden von den normalen Ärzten stets ignoriert, während manche eben behaupten, dass eines davon das entscheidende Hormon für das Gewicht sei .....

Es gibt auf Schweineextrakten basierende Medikamente ( Amour oder so ähnlich , lässt sich in Suchmaschinen finden ) die alle 4 Hormone erhalten. Vlt. findest Du mit etwas Glück jemanden, der Dich auf dieses Medikament umstellt. Schlimmer kann es damit kaum werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und es ist auszuschließen, dass du einen kalorienüberschuss hast? Ich meine, auch von gesunder ernährung kann man zunehmen und yoga ist nicht gerade ein fatburner.

Ansonsten mal zu einem anderen arzt gehen und eine zweitmeinung einholen und deutlich auf das erhöhte gewicht ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisa79
14.07.2016, 23:13

Das ist auszuschliessen da ich ja aus dem Bereich komme - und ich mache nicht nur Yoga und sorry äh wenn man Yoga richtig ausführt ist das sehr wohl ein zusätzlicher Fatburner... Ich habe mir ja mittlerweile 5 Meinungen eingeholt daher bringt mich das nicht wirklich weiter! Hatte ich ja oben geschrieben dass ich das bereits bei den Ärzten angesprochen habe!

0

Es ist ein Hinweis auf Hashimoto. Das ist dann keine Unterfunktion sondern eine Verkleinerung der Schilddrüse, welches folge ist eines andauernden Angriffs des Immunsystems. 

Auch bei Hashi muß die Schilddrüse eingestellt werden. Doch haben diese Patienten auch fast alle Symptome einer Überfunktion, da der Angriff kurzzeitige Überschüsse vom SD-Hormon erzeugt. Ich bin selbst betroffen. Und das bedeutet, dass man den Kreislauf der Angriffe abwehren muß, damit überhaupt das Abnehmen möglich ist.

So, aber dazu solltest Du dein Arzt erstmal anweisen nach Hashimoto zu fahnden. Er würde dich zu allererst zum Nuklearmediziner zur Sonographie der Schilddrüse schicken. Ist das dann der Fall, so sollte dein Arzt dir sehr viel Selen verschreiben. Ein Spurenelement, welches für seine Zellstabilisierenden Fähigkeiten bekannt ist. Ich selbst nehme, und das wird noch weiter erhöht, 600mg Selen pro Tag. Das ist das 10 Fache einer Tagesdosis und für jeden Anderen eine Gefahr. Für Jeden, der nicht an Hashimoto leidet. Eine Überdosierung nennt sich Selenase und mit der ist nicht zu spaßen. Also erstmal feststellen was Du genau hast.

Gegen fortgeschrittenen Hashimoto kommt man nicht mit anstrengen Sport an. Da geht es darum viel Zeit mit dem Bewegen zu investieren. Spazieren gehen! Alle zwei Tage eine Stunde! Kurzkettige Kohlenhydrate und Süsses meiden. Hier hilft das Internet mit den Listen zum Glykämischen (oder Glyx) Index. Das aber ist eh ratsam, denn es ist im Grunde die Einordnung von guter Ernährung.

Solltest Du an Hashimoto leiden, darfst Du KEIN JOD zu dir nehmen. Also Vorsicht vor Klugscheißern!

Solltest Du in letzter Zeit Schwanger gewesen sein. Das und Insuffizienz des Darmes kann Hashi auslösen! Die Schwangerschaft erhöht das Risiko so sehr, dass Frauen 7 mal mehr daran erkranken als Männer. Männer können ja nicht Schwanger werden. ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blueseenInvest
14.07.2016, 23:13

Nachtrag:

Sollte dein Arzt eine Blutuntersuchung einer Sonographie vorziehen, sollte man wissen, dass es nachweisen kann, aber auch oft nicht. Denn es müsste gerade dann ein Angriff stattfinden um es im Blut festzustellen. Daher ist ein versierter Nuklearmediziner mit einem ordentlichen Sonographie Apparat nötig!

0
Kommentar von Luisa79
14.07.2016, 23:16

nein das ist es nicht denn die Schilddrüse wurde ja seitens eines Radiologen genau untersucht!

0

Also fals diese Mittel die du einnimmst ähnlich zu Cortison sind, liegt es daran... setz das Zeug lieber mal ab und dann wirst du sehen, dass es daran liegt...es gibt gesündere Mittel soetwas in den Griff zu bekommen als das chemische Zeug von den Ärzten... die nehmen einen eh nur als Versuchskaninchen..:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konstanze85
14.07.2016, 22:51

Sie soll eigenmächtig ohne ärztlichen rat das thyroxin komolett  absetzen??? Das wirkt nicht wie cortisin und sie braucht es. wie soll man anders eine unterfunktion in den griff bekommen? Schlag doch mal bitte eine alternative vor, wenn du sowas sagst.

1
Kommentar von Luisa79
14.07.2016, 23:15

Richtig einfach absetzen geht auf gar keinen fall und ebenso hat es nichts mit cortison zu tun! Ich nehme alle nötigen Vitamine etc ich komme ja wie gesagt selber aus dem Gesundheitsbereich!

0
Kommentar von Tigerkater
15.07.2016, 17:22

Das ist nicht nur ein sehr schlechter, sondern auch ein unsinniger Rat. Erstens kann man Thyroxin nicht mit Kortison vergleichen. Diese beiden Medikamente haben einen gegensätzlichen Effekt und zweitens sollte man bei nachgewiesener Unterfunktion niemals eigenmächtig die Thyroxindosis verändern oder gar absetzten !!

0
Kommentar von SkyBiancaWalker
16.07.2016, 11:12

Dann hab ich mich eben getäuscht. Tut mir leid

0

Was möchtest Du wissen?