Trotz Einbürgerungszusicherung keine Einbürgerung 20Jahre alt?

2 Antworten

Wenn du kein Spätaussiedler (Art. 116 GG) bist dann kann das ziemlich schwierig werden.

Zum Dienst an der Waffe wird zwingend die deutsche Staatsbürgerschaft benötigt. Und die bekommst du eben nur dann wenn du "dich und deine Familie ohne Sozialgelder verhalten kannst".

Inwiefern diese Zusicherung bindend ist wenn vorerst keine Ausbildung angestrebt wird, kann ich jetzt nicht beurteilen. Normalerweise sollte die aber eben für 2 Jahre gültig sein.

Ich weiß ja jetzt auch nicht, wie sicher es denn ist, dass du eine Ausbildung bei der Bundeswehr (was willst du da eigentlich machen?) bekommen würdest, wenn du bereits eingebürgert wärst.

Mein Fazit: Anwalt befragen.

Vielen Dank.

Will beim Bund mein Sani machen.  Wollte halt immer zum Bund und mich verpflichten lassen.

0
@BRD1997

Ist halt das Henne-Ei-Problem. Du brauchst eigentlich erst eine Ausbildung, bevor du die Ausbildung beim Bund anfangen kannst.

Aber wie gesagt, wegen der Zusicherung würde ich da einen Anwalt befragen. Dürfte eigentlich schnell erledigt sein, nehme ich. Mehr als eine Stunde oder ein Brief die du mal zahlen musst, sollte da reichen.

1

Nein, du solltest einen ordentlichen Antrag stellen, auf den Ablehnungsbescheid warten, dagegen Widerspruch einlegen und ggf. (mit einem Anwalt) klagen.

Vielen Dank.

Welchen Antrag den genau? Für den Pass? Den hatte ich ja schon gestellt und die Zusicherung erhalten.

0

Einbürgerung: anhängige Ermittlungsverfahren während Entlassungsverfahren der bisheriger Staatsangehörigkeit - wann soll ich mitteilen?

Hallo,

ich habe meine Einbürgerungszusicherung bekommen und ich habe einen Antrag für die Entlassung der bisheriger Staatsangehörigkeit gestellt, aber inzwischen gegen mich hat die Polizei eine Anzeige wegen Bagatelldelikts erstellt. Momentan bin ich staatenlos, und habe noch nicht zur Einbürgerungsbehörde mitgeteilt, dass ich anhängige Verfahren habe. Soll ich mitzuteilen oder sie werden es sowieso selber erfinden?

...zur Frage

Einbürgerung eines schwerbehinderten Staatenlosen dauert 11-Jahren

.

Einbürgerung eines 100 Grad schwerbehinderten bettelarmen Pflegefall-Erwerbsminderungsrentner-Sozialhilfeempfänger-Staatenlosen unanfechtbar asylanerkannten mit 20-jährigem rechtsmäßigem Aufenthalt in Deutschland mit Niederlassungserlaubnis dauert schon seit 11-Jahren und er wird immer noch nicht eingebürgert...

...und jetzt ist ihm amtlich bekannt gegeben, all seine sämtlichen Personalakten bei der Ausländerbehörde und bei der Einbürgerungsbehörde seien noch seit 2009-2010 verschwunden, nicht zu finden!

Die ganzen Jahren haben die Behörden darüber geschwiegen, aber jetzt mussten sie ihm das doch amtlich ankündigen, weil sein Staatenlosenreiseausweis abläuft, muss ein neuer ausgestellt werden und die Behörden dürfen solche wesentlichen Sachen nicht ewig verschweigen...

Einzige personidentifizierende Angabe über seine Identität sind jetzt seine Staatenlosenreiseausweis und Schwerbehindertenausweis und Eingaben im Dients-PC.

Er wird aber seine Einbürgerung ununterbrochen weiter fordern und wird auf keinen Fall aufhören und wird auf keinen Fall einen neuen Einbürgerungsantrag erneut stellen, wird auf seinen verschwundenen Einbürgerungsantrag vom 09.Mai 2005 nur einen schriftlichen amtlichen gesetzmäßigen Bescheid fordern...

Die Untätigkeitsklage ist schon eingelegt. Parallel wird er Beschwerden Petitionen vor Aufsichtslandesministerium Staatskanzlei Landtag... vor allen möglichen Beschwerdestellen in BRD einreichen...

Was nun? Kennt sich jemand damit aus? Was sollen wir ihm erklären? Er hat uns in unserem Integrationszentrum diese Frage gestellt, aber wir haben keine Ahnung. Für einen Anwalt hat er kein Geld und wie wir verstanden haben, keiner Anwalt will ihn aufnehmen, alle entfernen sich von ihm weg...

.

...zur Frage

Unter 18 in den Niederlanden auf ein Konzert?

Meine beste Freundin und ich möchten Anfang nächsten Jahres in Amsterdam auf ein Konzert. Sie ist dann 17 und ich 20 Jahre alt. Möglicherweise dauert das Konzert länger als bis 0Uhr. Ist das Alter und die Uhrzeit dort ein Problem? Gibt es dort soetwas wie eine Bevollmächtigung gur mich über sie? Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie lange muss man stationär bei Depressionen in der Klinik bleiben?

Hallo, ich bin 20 Jahre alt und habe seit Anfang des Jahres mittelgradige Depressionen. Jetzt hat mein neurologen mir eine Einweisung für eine psychische Klinik gegeben, in der ich am 1.04. Eingewiesen werde. Wie lange muss ich etwa in der Klinik bleiben?

...zur Frage

Kann nach der einbürgerungszusicherung doch alles abgebrochen werden?

ich habe im Januar einen Einbürgerungsantrag gestellt da habe ich gearbeitet und studiert. Während dessen habe ich mein Studium abgebrochen und bin im Februar gekündigt worden. Jetzt habe ich eine Einbürgerungszusicherung das heißt ich muss zum Konsulat und meine jetzige Staatsbürgerschaft abbrechen. Und ich muss eine Immatrikulationsbescheinigung und meine Lohnabrechnungen nach reichen. Die habe ich ja aber gerade nicht kann das meiner zusicherung schaden oder die Einbürgerung abgebrochen werden?

...zur Frage

Entlassung aus der türkischen Staatsangehörigkeit

Hallo Leute,

im Sommer dieses Jahres habe ich die Einbürgerung beantragt. Heute bekam ich nun die Einbürgerungszusicherung zusammen mit dem Gebührenbescheid für die Restgebühr und der Aufforderung, einen Antrag auf die Entlassung aus der türkischen Staatsangehörigkeit bekommen. Da ich letztes Jahr meinen türkischen Pass bloß für dieses Jahr verlängert hatte, weiß ich jetzt aber nicht, ob ich auch bei Ablauf meines aktuellen Passes als "von der türkischen Staatsangehörigkeit entlassen" gelte oder ob ich dennoch türkischer Staatsangehöriger bleibe. Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

Mfg Kubilay

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?