Trotz Diät werd ich immer fetter?!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Kilo Körperfett hat 7000 kcal. Davon kannst du als Frau drei Tage leben. Also kannst du pro woche bei einer Null-diät zwei Kilo abnehmen. Man sollte aber als Maximum in der ersten Woche ein Kilo, und dann ein halbes abnehmen. Sonst hast du Mangelerscheinungen und der Jojoeffekt ist vorprogrammiert. Wichtig ist, dass du genügend Proteine zu dir nimmst. Fett und KH kannst du reduzieren. Wenn du 100km mit dem rennrad in vier Stunden fährst, dann hast dugerade mal 2000 bis 2500 kcal verbraucht. Mit anderen worten musst du also 10 bis 15 Stunden Sport machen um ein Kilo los zu werden. Wichtig dabei ist: weniger intensiv, dafür aber länger. Die Verletzungsgefahr ist ausserdem viel niedriger. Beim sport ist es so, dass wir sofort anfangen Fett zu verbrennen. Aber es braucht eine halbe Stunde, bis wir überhaupt warm sind. Du musst ja keinen Maraton laufen. Hauptsache Bewegen. Wandern oder längere Spaziergänge verbrauchen auch Energie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Sarahich bin ganz sicher, dass du auch so schon schlank genug bist. Ich habe in meiner Klasse auch ein Mädchen, dass meint es wäre zu dick. Dabei ist sie so wie sie ist genau richtig!!! Ich glaube, dass trifft auch für dich zu!!! Verändere dich bloß nicht für die anderen. Und Diäten sind sowieso mist, da sich der Körper zwar einmal darauf einlässt, aber ab der zweiten Diät denkt er, du machst eine Hungersnot durch und baut deshalb Fettreserven an.LG mrtranchant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetSara
19.06.2011, 19:56

na jaa alsoo ich wieg 61 kg auf ner Größe von 1 , 58 m , also ich find das zuviel:(und meine Eltern und alle anderen sagen auch ich sollte mal abnehmen , weil ich das später nicht mehr wegkriegt , außerdem seh ich richtig kugelig aus:D das will ich eben ändern , aber vielen dank für deine nette antwort:)))

0

Was Du da machst, ist ungesund und bereits nahe an einer Essstörung!Wenn Du nur morgens isst und dazu Sport machst, gibst Du Deinem Körper nicht genug Energie. Und er speichert jede Kalorie umso fester, weil er denkt, er habe eine Hungersperiode durchzustehen.Du musst Dich schon normal ernähren. Außerdem bauen sich durch den Sport Muskeln auf, die schwerer sind als Fett, daher zeigt die Waage vielleicht gleich viel an, obwohl Du eigentlich schon abgenommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend.

Diäten sind Mist. Das nachhaltigste ist Disziplin. Und das fällt vielen schwer. Keine Süssigkeiten. Aber Bewegung und die regelmäßig. Z. B. mit Nordic Walking. Das ist eine schonende Methode, die Sie auch Ihrer persönlichen Leistungsfähiogkeit anpassen können.Unterstützen kann auch Fasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Mega Limit Diät" klingt schon sehr eindeutig und weist deutlich in die Richtung deines Fehlers, aber erzähl doch mal, wie deine "Diät" aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetSara
19.06.2011, 19:37

ich esse nur noch morgends und das sehr wenig und mache sport fast täglich aber nehme nicht ab...:/

0

Eine diät alleine hilft nicht das du abnimmst.Du mußt dazu eine Sportart betreiben dann nimmst zu 100% ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetSara
19.06.2011, 19:37

ich mache schon sport , aber hilft irgendwie auch nix :/

0

Ok vielen dank für alle eure Antworten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?