Trotz der 5 eine Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, zuerst einmal Kompliment, dein Deutsch ist schon mal ansehnlicher als das von so manch einem Abiturienten. Zu deiner Frage: In einem großen Betrieb ehe nein. Bei kleineren familiäreren Betrieben könnte es durchaus sein, dass sie dir erst einmal eine Chance, wie z.B. ein Praktikum geben und dir einen Ausbildungsplatz geben wenn du dich da gut anstellst. Wenn du dann einmal eine gute Ausbildung gemacht hast dürften deine Schulnoten in den Hintergrund rücken. Also, versuch es, wird schon schief gehen!

Roni099 11.01.2017, 17:58

Ja, ich hoffe es einfach.

0

Hast du denn nicht die Möglichkeit die 10. noch einmal zu wiederholen?...Das hätte ich jetzt gemacht an deiner Stelle

Roni099 11.01.2017, 17:47

Naja ich bin schon 17 und das Problem ist, das ich das einfach nicht mehr hingekommen. Ich lerne und tue ja schon, aber ich komme logisch gesehen nicht mehr mit

0
Rapunzelll123 11.01.2017, 17:54
@Roni099

17 ist noch sehr jung....Da du das Schuljahr ja schon einmal mitgemacht hast,ist auf jedenfall etwas hängengeblieben...Das wirst du schnell merken,wenn du das Jahr wiederholst...in Mathematik kannst du dir auch Nachhilfe holen...

0
Rapunzelll123 11.01.2017, 17:58
@Rapunzelll123

Aber selbst wenn du das nicht möchtest...Du wirst ganz sicher einen Ausbildungsplatz bekommen...Du machst keinen dummen Eindruck auf mich...Ich schrieb meinen Vorschlag,weil ich dachte,dir ist ein gutes Zeugnis sehr wichtig....Das kann man natürlich nur ändern,wenn man das Jahr wiederholt

0

Was möchtest Du wissen?