Trotz Darm Einlauf verstopfung?

3 Antworten

Normalerweise bekommt man bei einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung und  Lebensweise weder Verstopfung noch Durchfall.

Was die Ursachen deiner Verstopfung waren, wissen wir nicht und so ist es auch nicht möglich eine seriöse Aussage zu treffen.

Du solltest evtl.nochmal mit deinem Arzt darüber sprechen.

Ferner kannst du auch mal darüber nachdenken ob du viel Stress hast bzw. schon deine Angst vor einer Verstopfung kann diese auslösen.....

Es besteht durchaus ein Zusammenhang zwischen Psyche und Bauch (Verdauung). Lg


Vielen Dank für deinen Kommentar! Die Ursache für meine Verstopfung ist, folgende: Ich habe in der Woche 4 mal morgens Haferflocken gegessen, weil ich dachte, dass Ballaststoffe gut für die Verdauung sind. Sind sie auch. Jedoch sollte man nach Haferflocken 2L Wasser trinken, damit diese dann auch wirken. Das war denke ich mein Fehler. Zusammen mit den Haferflocken habe ich Bananen gegessen, die die Verstopfung verschlimmert haben. So denke ich das. 

0

Klar kann das möglich sein. Hast du genug Äpfel Zuhause, falls hol dir welche am besten die schön sauren. Die darin enhaltene Fruchsäure hilft bei der Verdaung. 2-3 Stück am Tag je nach bedarf und es sollte alles wieder "laufen" ;)

Bei normaler Ernährung , und ausreichender Flüssigkeitszufuhr , solltest Du jetzt normale Verdauung haben .

Was möchtest Du wissen?