Trotz 5k kcal nicht zunehmen?

4 Antworten

Frage ist erst einmal wie lange du schon die 5000 Kcal isst, ob du das wirklich täglich machst oder nur ab und an bzw. an den Tagen der Fall war, wo du die Kcal beobachtet hast. Wenn du nicht zunimmst, dann fehlen halt Kalorien.

Sofern irgendwo fettarme Varianten bei sind wie 1,5% Milch, Magerquark oder ähnliches, so greif in Zukunft zu den normalen Produkten. Bei Fisch ruhig mal fettiger wie Lachs, ggf. kalorienhaltige Getränke wie Milch oder Obstsäfte, ist zwar letztlich nur Zucker aber ein paar Vitamine haben sie dennoch.

Als Snacks eignen sich dann vor allem Nüsse und Trockenobst.

Wenn es hart auf hart kommt, dann gibt es eben über den Tag verteilt ein paar Schnapsgläser Olivenöl/Leinsamenöl. Das geht fix runter, an Omega3 Fettsäuren mangelt es uns eh und so kommst du relativ fix auf viele Kalorien.

Hi. Iss 3 Mahlzeiten am Tag.
Morgens viele Haferflocken mit Milch & Obst. Als snack bananen & Milch / Buttermilch. Mittagspause & abends ne gute Portion mit reis/ kartoffeln dazu gemüse / salat & natürlich eiweissquellen, zum Beispiel fisch/ fleisch / eier :)
Als Getränk empfehle ich dir einen selbstgemachten shake aus Haferflocken, milch, bananen & Honig

Wie lange machst du das denn schon? Dass nach 1 oder 2 Wochen noch keine sichtbaren Ergebnisse zu erwarten sind ist dir klar, oder?

Frage an vegetatierUnd sportler;)

Ich spiele grade mit den gedanken vegetarier ( moralische und gesundheitliche gründe ) aber da ich kraftsport betreibe hab ich angst das ich nicht genügend eiweiß aufnehmen kanm , da ich mein meistes eiweiß aus fettarmn chickenwinhs oder putenbrust beziehe . Schafft man so als vegetarier auch jeden tag 130-150g eiweiß?

...zur Frage

Viel Kalorien mit wenig Essen für Muskelaufbau?

Servus Leute,

versuche gerade meine Ernährung komplett umzustellen um etwas Muskelmasse aufzubauen. Natürlich trainiere ich im Studio (2-3x die Woche). Habe große Probleme damit, meinen Kalorienbedarf zu decken. Kann nicht viel essen und auch nicht mehr als 3-4 Mahlzeiten pro Tag zu mir nehmen. Gibt es irgendwelche einfache möglichkeiten, viel Kalorien mit weniger Essen aufzunehmen? Halt nichts von Weightgainern, da die meisten fast nur aus Zucker o.Ä. bestehen (Habe Angst vor Diabetes und Fettleber)

Bin dankbar für jeden Tip.

...zur Frage

Hoher Stoffwechsel und Muskelaufbau, welche Snacks empfehlt ihr zum Mitnehmen zur Klassenfahrt?

Guten Tag.

Ich (18 Jahre, 69 kg) bin von Natur aus schon immer sehr schlank gewesen und habe u.a. auch ziemlich dünne Gelenke und einen sehr hohen Stoffwechsel. :-) Ein generelles Problem ist, dass ich eine Fructose-Intoleranz habe, sodass meine Nahrungsaufnahme eingeschränkt ist.

Ich habe vor einem ca halben Jahr angefangen zuzunehmen und Muskel aufzubauen. Ich gehe 4-5 Mal die Woche ins Fitnessstudio und habe meine Ernährung umgestellt. Ich habe es mit sehr schweißtreibender Arbeit geschafft 8 kg zuzunehmen.

Das Problem: Ich fahre in 3 Wochen auf Klassenfahrt, sodass ich mich dort leider nur sehr eingeschränkt ernähren können werde. Ich nehme sehr schnell ab, wenn ich meinen Kcal- Bedarf nicht decke.

Habt ihr Ideen und Tipps, wie ich dies verhindern kann, bzw. welche Snacks ich zum Beispiel mitnehmen kann, die ich mir zwischendurch reinkloppen kann?

Lg, Maurice.

...zur Frage

Kann mir jemand einen Ernährungsplan für meine Massephase zusammenstellen?

Ich habe mir die Nährstoffe für den Ernährungsplan der Massephase selbst ausgerechnet. 4800-5000 kcal 160-180g Eiweiß 80-100 Fett ca. 900 Kohlenhydrate Ich würde mich freuen wenn der Ernährungsplan ausgewogen ist aber tzd sehr günstig gehalten wird und nicht das absolute Fressen verlangt.😅 Fall jemand sich fragt warum so viel kcal etc. das liegt daran das ich sehr groß bin und nicht allzu viel wiege.

...zur Frage

Starte ich wirklich gesund in den Tag?

Guten Abend,

ich bin 20, 186cm groß und wiege ca. 85 KG und mein Ziel ist es Muskeln aufzubauen, keine Massephase sondern einen gesunden Aufbau, also eine einfach einen sportlichen Körper bekommen.

Ich möchte gerne wissen, wie ihr mein Frühstück findet, ich esse allgemein am Tag 2500kcal, möchte ca, 250-300g Kohlenhydrate, 60g Fett und 150g Eiweiß essen.

Haferflocken 70g Kellogs Toppas 30g Chia Samen 20g Leinsamen 20g Kürbiskerne 10g Beeren 100g Banane 100g Protein-Pulver 25g mit Wasser --> 800kcal, 42g Eiweiß, 87g Kohlenhydrate, 23g Ballaststoffe und 23g Fett

Würdet ihr was an meinem Müsli ändern? Schmecken tut es mir sehr gut aber ich würde mich gerne einfach gesünder ernähren?

Danke im Voraus

...zur Frage

Das Gewicht geht immer weiter runter, aber warum nur?

Guten Tag,

ich bin 21, 186cm groß und wiege ca. 83 Kilogramm und ich möchte mit dem Radsport anfangen. Da ich nebenher noch mit dem Fitness angefangen habe, gehe ich drei-viermal die Woche ins Fitness (2er Split) und zweimal aufs Rad, meistens Mittwoch und Sa/So für eine große Runde, für den Winter vielleicht mit dem Mountainbike oder ich kaufe mir einen Roll-Trainer.

Zur Zeit komme ich einfach nicht auf meine Kalorien, als Bedarf habe ich 3000kcal ausgerechnet aber ich schaffe es zur Zeit nur auf max 2500, oft auch weniger weil ich wenig Kohlenhydrate essen möchte aber das schaffe ich einfach nicht.

Aktuell: ca. 2000-2300 kcal (gesund), 250-300g Kohlenhydrate, 60g Fett, 100g Eiweiß Aber bin ich nicht schon viel zu hoch mit meinen Kohlenhydrate, habe gelesen dass 100-150g gesund sind oder ist das noch voll in Ordnung und habt ihr Tipps wie ich auf mehr Kalorien komme, weil schaffe es nur auf die 2500kcal wenn ich auch mehr Kohlenhydrate esse?

DANKE im Voraus!


Morgens Müsli- 800kcal --> 100g Kohl,. 30g Fett, 30g Eiweiß

Snack Obst/Joghurt 200kcal--> fast nur Kohlenhydrate

Mittag spontan, kalt z.B. Brot 500kcal --> mehr Kohlenhdrate weniger Fett

Abends dann warm oder kalt, abwechselnd mit Mittag 500kcal--> achte auf Eiweiß

Snack vielleicht noch 200 kcal -->achte auf Eiweiß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?