Trotz 5h genügend schlaf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieser Unsinn ist kein Unsinn sondern Wissenschaftlich erwiesen. Die Frage wie fit du nach dem Auswachen bist ist weniger wie lang du geschlafen hast, sondern wann du aufwachst. Schlafphasen-Wecker machen sich diese Schlafphasen zu nutze. https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafphase

Ein Schlafzyklus dauert ca. 90 Minuten. In dieser Zeit kommt einmal die "Fast-Wach-Phase" nach der man sich relativ fit fühlt wenn man in dieser geweckt wird.. Wirst du aus dem Tiefschlaf gerissen, fühlst du dich wie gerädert. Der 3-Stunden-Rhythmus ist also kein schlechter zum Auswachen.

Also wenn ich um 7 Aufstehen will, sollte ich entweder um 10, oder um 1 oder um 4 einschlafen (nicht ins Bett gehen).

Generell brauchst du 7-8 Stunden. Das merkst du aber erst wenn du diese Zeit öfters hintereinander deutlich unterschreitest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4NONYM0US
23.02.2016, 09:16

Wow. Ich kanns nicht glauben Das rettet meinen Schlaf Rythmus komplett. ich Hab's gestern wieder versucht und es funktioniert echt. Danke auf jeden Fall für diese lehrreichen Informationen.

0

Das kann schon mal sein, dass man auch nach nur 5 Stunden fit ist. Meistens holt einen die Müdigkeit aber am nächsten Tag oder frühen Abend direkt wieder ein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch hat seinen ganz individuellen Bedarf, was den Schlaf betrifft. Ich zum Beispiel schlafe am Tag meine 7-8 Stunden und bin fit. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?