Trotz 16.000er Leitung kaum Internet. Woran kann das liegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Lexi98a,

wie schon geschrieben wurde, sind die Werte eigentlich gar nicht so schlecht. Dass surfen und streamen damit nicht klappt, ist schon sehr komisch.
Mache mal, wie schon empfohlen wurde, einen Speed-Test über LAN. Sind die Werte dort besser?

Wenn es mit dem WLAN-Empfang von Raum zu Raum "schlechter" wird, könnte evtl. ein WLAN-Repeater helfen, der das WLAN-Signal verlängert.

Zur Leitung: Ist denn an deiner Adresse laut http://dsl.o2online.de/provider/content/segment/anbieter/produkte/dsl-home/dsl-verfuegbarkeit schon VDSL verfügbar? Dann wäre ein Wechsel auf einen neuen Tarif evtl. empfehlenswert. Die Leitung ist dann eine andere und du solltest damit auf jeden Fall bessere Werte bekommen.

Viele Grüße
Dörte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für DSL sind das doch recht gute Werte. Bei mir aufm Dorf hatten einige 16.000 (Telekom) da kamen selbst mit LAN nicht mehr als 500kb/s. Eigentlich sollten aber bei 11.000 die Seiten schon recht schnell laden. Mach doch bitte mal einen Virenscan und schaue mal ob du irwelche Adware installiert hast.

Ansonsten könntest du mal den Ping messen und das Ergebnis hier posten.

DSL ist zur Zeit sehr Auslastungsabhängig. Wenn du da mehr willst, solltest du auf Kabel umstellen. ggf. wird bei dir auch bald Glasfaser verlegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotreginak02
13.12.2015, 21:58

ich habe seit einiger Zeit ähnliches  Problem wie der Fragesteller (anderer Anbieter, auch bis 16.000... Download sogar nur 3300kbits/s, Upload 800) und habe deshalb gerade mal bei mir den Ping gemessen: 28,70 und das sei laut Ergebnis perfekt. 

Kannst du daraus etwas ablesen oder einen Tipp geben? (keine Adware, keine Viren bei mir)

0

6900 reicht doch locker zum surfen. Wenn der Pc ewig nicht lädt, liegt hier das Problem und nicht beim Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexi98a
13.12.2015, 21:39

Es ist ja nicht nur am PC so langsam... Außerdem sollten theoretisch 16.000 kbit/s ankommen bei der Leitung

0

Versuche es testweise mit einem LAN-Kabel. Dann siehst du verlustfrei deine echte INet-Geschwindigkeit. Testseite z.B. www.wieistmeineip.de

Wenn das WLAN langsamer ist, liegt es an schlechter Verbindung oder überlasteten Kanälen. Da hat aber O2 nix mit zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?