Trotz 1 Jahr Beziehung regelmäßig Pornos

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei mir und meinem Freund läuft auch ( wieder... ) alles perfekt. Er behauptet zwar, keine Pornos zu gucken, aber ich weiß dass er es doch tut ;) ( Er war an meinem PC und danach waren eindeutige Seiten in der Chronik gespeichert, haha ). Ich finde es nicht schlimm und denke die meisten Typen machen das. Mein Stiefvater jedenfalls auch. Du hast nur ein schlechtes Gewissen weil deine Freundin dir das so einredet. Dann musst du es halt geheim halten und damit leben, aber solange es dich nicht im Alltag beeinträchtigt ist das doch kein Problem? Ich finde es besser als fremdgehen.

Ich kann deine Freundin verstehen. Wenn kleine pupatierende Jungs so etwas tun habe ich ja noch Verständnis dafür aber wenn man dann seit einem Jahr eine feste Freundin hat sollte man meinen das du schon etwas reifer bist. Es gibt sicher Theraphien für so etwas. Allegemein finde ich so etwas einfach nur notgeil, abschreckend und widerwärtig. Rede mit deiner Freundin darüber. Viel Glück!

danke für die antworten! ich versuche halt immer mal nicht auf besagte seiten im netz zu gehen, schaffe es aber im nachhinein nicht. kann es sein, dass mir einmal pro woche sex mit meiner freundin zu wenig ist? ist das normal oder wirklich zu wenig? wir sehen uns auch nur noch am wochenende. aber daran kann man nichts ändern. ich liebe sie so sehr. ich bin krank glaube ich und suechtig nach besagten seiten im netz...

also wenn du mit deiner freundinn sex hast und das regelmässig dann solltest du eigentlich keine probleme mit dem Selbsbefriedigen haben,dann solltest du villeicht zu einer Beratung betreffend deines Themas gehen oder halt ein anders Hobby suchen um von deine Sucht abzukommen LG

Was möchtest Du wissen?