Gibt es trotz Ausbildung noch Unterhalt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ausbildungsvergütung wird beim Unterhalt berücksichtigt. Schau mal hier:

http://www.ehescheidung24.de/blog/2006/11/01/ausbildungsverguetung-unterhalt-bei-minderjaehrigen-volljaehrigen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maleficent666 19.06.2017, 15:28

Danke Mama. Das ist ja doof... ich bin ja drauf angewiesen und wollte noch kein Geld in der Ausbildung von denen :/

1
auchmama 19.06.2017, 15:32
@Maleficent666

Beachte aber bitte, dass auch ein Teil von der Ausbildungsvergütung für den "Betreuungsunterhalt" bei Dir angerechnet wird. Bitte auf alle Fälle das alles noch vom Jugendamt berechnen lassen!

Verstehen kann ich Dich schon. Allerdings schadet es den Kids nicht, wenn sie rechtzeitig lernen, dass das verdiente Geld auch für den eigenen Lebensunterhalt auszugeben ist. Wenn Du es nicht benötigst, dann leg es an die Seite ;-)

Viel Erfolg in der Ausbildung und vielleicht gibt es ja doch noch ein bisschen....

2
Maleficent666 19.06.2017, 15:38
@auchmama

Naja sparen muss er sowieso fürs Auto später mal und eigentlich kauft er sich schon lange selber was er sich wünscht. Er weiß,  dass das Leben nicht billig ist :)

Aber klar,  werde es auf jedenfall beim Amt berechnen lassen.... muss dass dann eigentlich wieder vor Gericht?  Bei uns läuft das alles nur übers Amt.  

1
auchmama 19.06.2017, 15:42
@Maleficent666

Hast Du für den Filius eine Beistandschaft beim JA? Wenn das der Fall ist, dann wird das JA alles berechnen und dem Vater die neue Berechnung zukommen lassen.

Das die Berechnungen des Jugendamtes schon verbindlich sind, dass sollte dem Vater eigentlich glasklar sein. Somit kann man aufs Gericht verzichten. Würde ja nur zusätzliche Kosten verursachen,

Eine Beistandschaft kann ich übrigens nur wärmstens empfehlen. So lässt sich doch einiges ohne teuren Anwalt regeln und Dein Stresspegel muss dadurch nicht unnötig hoch gefahren werden.

Nochmals alles Gute ;-)

1
Maleficent666 19.06.2017, 16:02
@auchmama

Danke :)

Ja,  ich habe eine Beistandschaft und die haben auch den Titel.  Der Unterhalt wird ans JA gezahlt und die überweisen es mir weiter . .. gab viel Probleme mit dem Kindsvater,  so war das der einzig richtige Weg.

1
Maleficent666 26.06.2017, 15:34
@Maleficent666

Heute hat mich das Jugendamt angerufen und mir mit geteilt,  dass wenn der Vater sich nicht meldet,  der Unterhalt normal weiter läuft. Aber wenn er sich meldet wird es neu berechnet und es kann sein,  dass die andern Kinder das was beim großen abgezogen wird aufgerechnet wird.... er zahlt ja viel zu wenig 

1
auchmama 26.06.2017, 21:38
@Maleficent666

Scheint ein weiser Sachbearbeiter zu sein! Und wenn sowieso nicht ausreichend bei den Kids ankommt, finde ich persönlich es nur gerecht ;-)

Danke fürs Sternchen und alles Gute für Euch und viel Erfolg in der Ausbildung ;-)

0

Die Ausbildungsvergütung wird netto abzüglich Mehrbedarf von 90€ auf den Bedarf ( nicht den Unterhalt) angerechnet. Hierbei wird jeweils hälftig auf den Bar- und Betreuungsbedarf gerechnet. 

Gehen wir mal von 790€ netto aus, heißt das es werden jeweils 350€ auf den Bar und 350€ auf den Betreuungsbedarf angerechnet. Der Bedarf beträgt beim Mindestunterhalt für 15 jährige nach abzu des hälftigen Kindergeldes 364€, so das noch 14€ verbleiben.

Ja,  ich habe eine Beistandschaft und die haben auch den Titel.  Der
Unterhalt wird ans JA gezahlt und die überweisen es mir weiter . .. gab
viel Probleme mit dem Kindsvater,  so war das der einzig richtige Weg.

Sie müssen den Vater über die Einkommensänderung informieren. Der Vater kann dann eine Änderung des Titels verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maleficent666 20.06.2017, 11:17

Ich weiß noch nicht einmal wo der Vater wohnt^^  er hat meine Kinder 8 Jahre nimmer gesehen 

Das lass ich alles die Beistandschaft regeln.

Danke für die Antwort 

0
Maleficent666 26.06.2017, 15:34
@Maleficent666

Heute hat mich das Jugendamt angerufen und mir mit geteilt,  dass wenn der Vater sich nicht meldet,  der Unterhalt normal weiter läuft. Aber wenn er sich meldet wird es bei berechnet und es kann sein,  dass die andern Kinder das was beim großen abgezogen wird aufgerechnet wird.... er zahlt ja viel zu wenig 

0

Was möchtest Du wissen?