Trompetenmundstück klemmt?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo LaPetiteReine, die Methode mit warm und kalt funktioniert tatsächlich öfter! Dazu muss das Mundstück kalt und das Mundrohr (da wo das Mundstück drauf sitzt) warm sein. Es hilft aber auch mit einem kleinen Holzgegenstand immer wieder von allen Seiten leicht gegen das Mundstück zu schlagen. Nach einer Weile fällt es dann heraus. Da die Trompete allerdings mit dem ganzen Gewicht und aus so großer Höhe gefallen ist, wird es wohl unvermeidbar sein, zum Instrumentenbauer zu gehen. Der hat einen sog. Abzieher. Ich habe zwar auch einen, aber ich weiß nicht, ob du deswegen extra nach Sachsen kommen möchtest? :-) Viel Erfolg!

Bei dem Druck mit dem das Munstück reingedrück wurde, bleibt Dir sicher nur der Weg zum Instrumentenmacher. Der hat dann einen sogenannten Abzieher mit dem er das sofort herauszieht.

Ich würde auch zum Instrumentenbauer gehen, ansonsten besteht die Gefahr, dass beim Rauspfriemeln irgendwelche Lötstellen an den Stützen aufgehen.

einfach mal heißes und kaltes wasser abwechselnd versuchen. ruhig in der badewanne.

ich würde mal mit nem föhn oder kochend wasser das mundstück erwärmen. vlt. dehnt es sich und lässt sich dann lösen.

Was möchtest Du wissen?