Trokenes Spliss Haar. :S

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn die Haare erstmal kaputt sind, dauert es leider länger bis diese sich wieder regenerieren. Haare abschneiden ist meist die beste Lösung. Was Spliss angeht, manche Leute haben aus Prinzip sehr gesundes Haar und bekommen nach 6 Monaten erst Spliss (ich zähle mich dazu), andere sollten einmal im Monat gehen. Man persönlich kann nix dafür wie trocken die eigenen Haare sind. Besser wird das alles durch viel Pflege. Achte darauf keine Silikonhaltigen Produkte zu verwenden. Haarspray weglassen, nicht glätten, nicht föhnen, etc. Meine Haare waren auch mal recht "kaputt". Hab meine Haare etwa 2 Jahre lang weißblond gefärbt. Bin dann mit der Zeit immer dunkler durch Tönungen geworden und hab meine Haare Schulterlang schneiden lassen. Jetzt wieder fast 2 Jahre später gehen meine Haare mir fast bis an den Hüftknochen, sind total gesund und wenige Töne dunkler als meine Naturhaarfarbe. :)

Hallo Annariegel18, Splis ist kaputt, da gibst leider nix dran zu tun,. Mit Silikonhaltigen Shampoos kannst dui ihn meist für iene Zeit "zukleben", aber über kruz oder lang annst du ihn nur loswerden indem du ihn abschneidest.

Ich schneide den Sliss selber heraus, habe mir eine Haarschere zugelegt und schneide nun nur die kaputten Spitzen ab. Das machts nichts an der länge, führt allerdings dazu dass dein Haar gesunder aussieht und sich auch bessser anfühlt. Wenn du selber nicht drankommst such dir wen der Hilft, vll ne Freundin. (http://kupferzopf.com/splissschnitt.html <- Link dazu)

Um Spliss vorzubeuegn solltest du versuchen deine Haarspitzen so wenig Reibung wie möglich auszusetzen, daspassiert mest bei der Schulterlänge da dann die Haare auf die Schultenr fallen udn dorch Splissen.

Ansonsten Nachts die Haare zusammenflecten, Haargummies die "eingepackt" (umnäht ) sind oder ohen Mettalteile nutzen, Naturhaarbürsten oder A"detangler Brush" nutzen und am besten nicht föhnen, Glätten und färben.

Ich hoffe das Hilft..

Liebe Grüße, Pauly

Ich hab von einem Frisör ein Öl bekommen weil ich genauso trockenes Haar habe wie du. Da machst du einfach 3 tropfen auf die Hand, verreibst es und massierst es gut in die Spitzen.

Dann gibt es aber auch noch Feuchtigkeitsspray. Das sprühst du einfach nach dem duschen ins Nasse Haar. Geniale erfindung. Seit ich das nutze ist mein haar wieder super.

Das Öl heißt Mythic Oil und gibts nur beim Friseur. Kannst aber auch im Einzelhandel sehr gutes finden. Und das Feuchtigkeitsspray ist von Schwarzkopft. gibts aber auch nur beim Friseur. Aber auch da findest du super sachen im Einzelhandel.

Ich hab meine haare aber auch mal Komplett in Olivenöl getaucht. war auch ne super sache. Da musste aber aufpassen wenn du das nicht gut ausspühlst bekommste fettige haare.

Spliss geht wirklich nur durchs Abschneiden weg! Ich wollte auch nie viel abschneiden lassen, musste aber einsehen, dass ich lieber einmal relativ viel abschneide und dann mal einen anständigen Schnitt habe, als immer wieder ein wenig.. Ich gehe jetzt alle 3 Monate zum Friseur und es reicht dann vollkommen aus, wenn nur noch 0.5-1cm an den Spitzen weg geschnitten werden (im Gegenteil zu früher als ich nur alle 5-6 Monate gegangen bin und dann dafür gleich 5cm abschneiden musste). Dann die Haare mit silikonfreien Shampoos waschen (alle 2 Tage reicht vollkommen aus so wie du das jetzt schon machst) und am Schluss ganz wenig Pflegeöl (z. B. Moroccainoil oder Elixir von Goldwell) in die Längen einmassieren.. Die Haare mit niedrigster Temperatur (ansonsten nur mit Hitzeschutz) föhnen und nicht glätten!

Ohhhhh Neiin abschneiden geht garnicht :( Ich musste die schon mal (Weil ich auf den Frisör gehört hab von ,,po,, langem Haar bis zum Bob schnitt abschneiden ich mach das kein 2tes mal mit.

Aber trozdem danke;)

0
@annariegel18

Naja, dann wirst du aber nie ganz gesunde Haare haben! Der Spliss befällt nachher auch deine jetzt noch gesunden Haare und je länger du wartest, desto mehr musst du abschneiden. Dass du sie jetzt wieder so extrem kurz abschneiden lassen musst, glaube ich aber kaum, dann müssten deine Haare wirklich extrem kaputt sein.. Geh doch mal zu verschiedenen Friseuren und frag nach wie viel sie dir abschneiden würden, wenn du den kompletten Spliss draussen haben möchtest - so kannst du dir dann sicher sein, dass du nicht an einen Friseur gerätst, der lange Haare gerne in einen Kurzhaarschnitt verwandelt..

0

besroge dir feuchtigkeitspflege. das heißt ein feuchtigkeitsshampoo und die entsprechende spülung dazu. nach dem waschen kannst du ein öl anwenden. sehr zu empfehlen ist arganöl oder jojobaöl. das sind elichte öle, die sehr gut einziehen und nicht fettig bleiben wie z.b. olivenöl. aus dem reformhaus holen oder von behawe.com bestellen. reine, natürliche öle, ohne jegliche zusatzstoffe.

nach dem waschen verreibst du ein paar wenige tropfen öl in den händen und streichst dir das ins noch feuchte haar. bei sehr trockenen haaren empfiehlt sich eine ölspülung. wenn du nicht weißt wie das geht, frag mich einfach. ich erkläre es dir gerne.

grade gefärbte haare brauchen viel pflege. spliss mußt du komplett abschneiden und dann gut pflegen. nimm bitte keine produkte mit silikonen. diese pflegen nicht, sondern trocknen dein haar noch mehr aus. durch den film den sie um die haare legen merkt mand as aber nicht. im gegenteil, sie täuschen einem weiche, gesunde haare vor.

Hallo, du solltest auf alle Fälle einmal in der Woche eine Haarkur (Schwarzkopf) verwenden und auch gut einwirken lassen. Dazu kannst du dann noch ein Anti-Spliss-Spray kaufen und nach jedem duschen auf die trockenen Haare sprühen. Gibt da ein gutes von Schwarzkopf. Nach dem Spray würde ich dir noch ein Haaröl empfehlen von Loreal, dies hilft besonders gegen trockenes Haar :)

Weißt du Vill. wie das Loreal Haaröl heißt oder kannst du davon ein Foto finden. Hab schon öfters gehört das es gut sein soll.

Hab nur angst was falsches zu Kaufen:S

0
@annariegel18

kaufs dir lieber nicht. enthält viel zu viel chemie, was das haar nicht braucht. kauf dir ein reines, natürliches und vorallem leichtes öl, da haste mehr davon :-)

0

feuchtigkeitsshampoo und spülung benutzen. nach dem waschen ein paar tropfen jojobaöl oder klettenwurzelöl in die handtuchnassen haare tun. das pflegt, durchfeuchtet und schützt die haare. keine repairprodukte oder wunderöle benutzen. diese sachen sind voll mit silikone und/oder anderen chemischen filmbildnern. bringen deinem haar nichts. im gegenteil..sie trocknen weiter aus.

Morgendlichen Urin. Mittelurin, das heißt nicht den unmittelbar am Anfang und auch nicht am Ende. In die Kopfhaut einmassieren bzw. drauflaufen lassen, zumindest 40 Min. (bis 1 Stunde) einwirken lassen. 2 x, besser 3 x pro Woche. Zusätzlich Braunhirse ESSEN. Pro Tag ca. 1 Esslöffel, viell. unter Müsli mischen. Gibt es im Reformhaus. Viel Erfolg

Schonmal mit Hairrepair Öl von Fructis ausprobiert?es ist wirklich gut weil du es im nassen und trockenen Haaren tun kannst Lg Sky

mit silikon vollgepumpte produkte sind in keinster weise gut.

0
@faridana

Es wurde nach trockenen Haaren gefragt. Nicht nach Silicone. Mal richtig lesen .öle sind gut für trockene Haare.

0
@Skyangelforever

richtig, allerdings trocknen silikone das haar nochmehr aus. sie sind der grund, warum so viele leute trockene und strohige haare haben. die kopfhaut machts auch kaputt. und wenn man sein haar mit silikon systematisch zerstört, hilft auch das beste öl nichts. außerdem antwortete ich nicht aufs trockene haar, sondern widerlegte deine aussage, daß hairrepair öl von fructis gut sei. das ist es nicht. das öl was da drin ist, ist minimal. bringt absolut garnichts. setz dich mal mit richtger haarpflege auseinander. ;-)

0
@faridana

Meine Aussage brauchst du nicht wiederlegen. Ich hatte vor Jahren zurück eine Strahlentherapie und dadurch sehr viele Haare verloren und meine Kopfhaut war mehr als kaputt. Ich habe es mit Thymiantee wieder hinbekommen und heute wo ich wieder schöne lange Haare habe komme ich mit Öle gut zurecht. Also. Unterlasse deine dummen Bemerkungen. Oder bist du Arzt oder gar Frisöse;))

0
@Skyangelforever

ach, weil du unrecht hast sind meine kommentare dumm? du solltest mir das wort nicht im mund rumdrehen. hier gehts nicht um die öle, welche in deinem empfohlenen produkt kaum vorhanden sind, sondern um die silikone, die darin sind. silikone sind schlechte für kopfhaut und haare. das ist ein fakt, egal wie du es drehst und wendest. daher ist das produkt welches du hier als gut hingestellst hast alles andere als gut. ob dir das passt oder nicht.

öl ist sehr gut für die haare, da reicht es aber vollkommen aus ein reines jojobaöl, klettenwurzelöl oder arganöl zu benutzen. da braucht man nicht überteuerte produkte die mit silikonen vollgempumpt sind und mehr kaputt machen, anstatt sie helfen. nicht umsonst sind die miesten leute geschoickt, wenn sie ihre silikonprodukte mal weglassen und nach 6 wochen ihren wahren haarzustand sehen.

deine leidensgeschichte interessiert mich nicht, ebensowenig wie du es wieder hinbekommen hast. dies hat nämlich mit dem thema absolut nichts zu tun.

du hast mir nicht zu sagen, was ich zu tun und zu lassen habe. wenn jemand ein mehr als schlechtes produkt empfiehlt, nehm ich mir das recht heraus darauf hin zu weisen. obs dir passt oder nicht. ;-)

1
@faridana

wer sagt das du recht hast?.ich hoffe das dir nie im leben sowas passiert wie mir mit den Haaren. Frau ist doch sehr eitel..daher sage ich nur und das ganz ehrlich..Gott beschütze dich ewig vor so was und nun emdet das Thema hier für mich..ob ich recht habe oder nicht. Das steht in den Sternen. Ebenso deine Antwort..lg Sky..

0

Was möchtest Du wissen?