Trockner von Bauknecht läuft nurnoch ca. 49 min?

3 Antworten

Stell einen Standventilator vor einen Wäscheständer - spart Ärger, geht schneller, kostet viel viel weniger Strom und ist von den Anschaffungskosten her ein Witz. Nur - öfter Lüften nicht vergessen - aber das muss man ja sowieso :-)

Interessante Idee. Nur ob es schneller geht sei mal dahin gestellt. Zumal ich den Trockner habe weil ich zum aufhängen kein Bock habe :D

0
@Fantaedition

Wenn die Raumluft warm ( 20° ) und trocken ist ( 30 % ) dann dauert es ( je nach Größe und Umdrehungen des Ventilators ) an die 2 Std für ca. 10 kg Wäsche, die bei 1400 Touren geschleudert wurde.

Wenn es aber z.B draußen regnet, oder feucht ist und die Raumfeuchte trotz Lüften nicht unter 60 % zu kriegen ist, kann es doppelt so lange dauern !

Hatte mal einen Kondenstrockner, der brauchte für 4kg Wäsche (mehr reinzufüllen war uneffektiv) 180 min - dann war die Wäsche aber noch nicht 100 % Schranktrocken. Ich bevorzuge die Venti-Methode ( auch weil es Strom spart ), ich habs nicht so dicke :D

Wenn es Dir allerdings auch um´s Aufhängen geht - lol - OK :-)

0

Hallo Fantaedition

Es könnte sein dass die Feuchtigkeitesabtastung nicht mehr funktioniert.

Die Trommel und die Trommelrippen reinigen, sie müssen elektrisch leitend sein. Es könnte auch an abgenützten Kohlebürsten der Abtastung liegen, oder daran dass sich die Trommel nicht dreht. (das müsste aber am Geräusch auffallen

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Also abgenützte Kohle würde ich mal ausschließen da der Trockner nicht wirklich alt ist und auch nicht viel Betriebsstunden hat. Trommel dreht sich einwand frei.

Man könnte doch die Kohlebürsten messen? Also ob sie guten Kotakt haben..? Ohmisch?

0

Der ist halt kaputt und du musst einen neuen kaufen.

Er hat ja nicht gebrannt :D

0

Was möchtest Du wissen?