Trockner: Schranktrocken?

4 Antworten

T-Shirts und Trikotwäsche sollte nur mit "Leichtfeucht" getrocknet werden weil sie sonst einlaufen. Wäsche die gebügelt werden muß auf "Bügelfeucht" trocknen. Alles Andere was du nur zusammenlegen mußt und dann in den Kasten gibst auf "Schranktrocken".

Bei schranktrocken laufen die Sachen zu sehr ein und knittern auch mehr. Ich habe gute Erfahrung mit bügeltrocken gemacht. Hosen, Socken, BHs,Wolle und Seide sind absolute Tabus, sie vertragen den Trockner nicht. Handtücher, Baumwollunterwäsche, T-Shirts und Sweatshirts werden hingegen richtig schön flauschig und zwar ohne vorher mit Weichspüler gespült zu haben. Weichspüler verklebt übrigens die Sensoren im Trockner, aber der ist auch absolut überflüssig.

und Reissverschluss zu machen

Einen teuren Pullover nicht. Einige empfindliche Sachen auch nicht.

Ein Pulli kann da schrecklich einlaufen beim Trockenvorgang

Was möchtest Du wissen?